Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wir über uns Die MAZ hat jetzt ein neues Abomodell: Willkommen im Club!
Abo Wir über uns Die MAZ hat jetzt ein neues Abomodell: Willkommen im Club!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
MAZ-Chefredakteur Henry Lohmar. Quelle: Friedrich Bungert

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Sie haben es bestimmt schon gemerkt: Ihre MAZ hat jetzt ein Plus. Das Plus steht für Lokaljournalismus mit Leidenschaft. Aktuell, hintergründig, unabhängig. Aus Brandenburg, aus Ihrer Region.

Was sind die Pläne des Investors für das neue Wohngebiet am Stadtrand? Wer steckt hinter der neuen Bürgerinitiative gegen Massentierhaltung? Worum geht es, wenn der Urenkel des letzten Kaisers auf sein Wohnrecht in einem Schloss in Potsdam pocht? Was genau sind eigentlich die Aufgaben eines Landrats – und wer kontrolliert das?

Es sind Fragen wie diese, die wir täglich für Sie beantworten. Wir schauen hin, haken nach und recherchieren vor Ort - weil wir glauben, dass ein solide gemachter Lokaljournalismus wichtig ist für die Demokratie und das Zusammenleben vor Ort. Dabei überhöhen wir unsere Rolle nicht, auch Journalisten machen Fehler. Aber ohne eine funktionierende freie Presse wäre unser Gemeinwesen ein anderes – kein besseres, so viel ist sicher.

Die Medienwelt verändert sich. Nachrichten werden heute ganz anders konsumiert als noch vor Jahren, ob zuhause vor dem Rechner, im Büro oder unterwegs, mit dem Blick auf das Smartphone. Auch die MAZ hat die gedruckte Zeitung durch ein umfassendes digitales Angebot erweitert, das Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung steht.

Eines aber ist geblieben: Unser Fokus auf das Land Brandenburg und die Themen der Menschen, die hier leben. Recherchiert, aufbereitet und zuweilen auch kommentiert werden diese Themen von Journalisten, die ein Herz für die Mark haben. Diese Arbeit hat natürlich ihren Preis. Und deshalb hat die MAZ jetzt ein Plus.

Ich lade Sie ein, unser neues digitales Abo-Modell auszuprobieren. Es ist einfach und kostet nicht viel. Und Sie können damit helfen, dass wir Ihnen auch in Zukunft unabhängigen, hochwertigen Journalismus anbieten dürfen – auf allen Kanälen.

Von Henry Lohmar, Chefredakteur der Märkischen Allgemeinen