Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
18°/ 12° Regenschauer
Anzeigen & Märkte Online-Werbung Storytelling

Brandenburgs CDU-Chef und Innenminister Michael Stübgen würde gern ein verpflichtendes Dienstjahr für alle im Gesundheitswesen einführen. Das kann durchaus sinnvoll sein, nur darf das Ehrenamt nicht darunter leiden, meint MAZ-Redakteur Igor Göldner.

07:00 Uhr

Ausbildung in Brandenburg - azubify

Brandenburg ist nicht nur für Studenten eine attraktive Region, sondern ist bei Auszubildenden gleichermaßen beliebt. Zahlreiche Unternehmen sind auf der Suche nach Auszubildenden und haben interessante Stellen ausgeschrieben.

Um in Krisenfällen die Bevölkerung ausreichend zu schützen, sollten Frauen und Männer ab 18 Jahre in den Bereichen Gesundheit und Katastrophenschutz arbeiten – als Dienstpflicht für den Staat. Mit seinem Vorstoß will Brandenburgs CDU-Chef Engpässe wie in der Corona-Krise vermeiden.

07:00 Uhr

Kai Havertz will Bayer Leverkusen offenbar in diesem Sommer definitiv noch verlassen. Wie die Sport Bild berichtet, habe der Nationalspieler diesen Entschluss jetzt gefasst. Zwei Klubs aus dem Ausland planen wohl einen Transfer des 21-jährigen Mittelfeld-Talents.

06:49 Uhr

Bereits zwölfmal wurde die Loveparade-Gedenkstätte in Duisburg verwüstet. Immer wieder wird dort randaliert - Kerzen werden umgetreten oder Teddybären die Arme ausgerissen. Für die Betroffenen ist es schwer mit anzusehen, wie so mit der Gedenkstätte umgegangen werden kann.

06:31 Uhr
Anzeige

Es waren lange und zähe Verhandlungen, am Ende aber gab es einen Kompromiss. Die CDU-Spitze will vom Jahr 2025 an eine verbindliche Frauenquote von 50 Prozent einführen. Darauf einigte sich die Struktur- und Satzungskommission am frühen Morgen.

06:30 Uhr

Der Weg zur Anzeige in der MAZ ist unkompliziert: Ob telefonisch oder vor Ort, hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen aufgeben können - alle Kontaktdaten und Ansprechpartner auf einen Blick!

Über eine Version des Donauliedes entbrennt eine Debatte. Eine Studentin stellt sich in einer Petition gegen den Song, in dem eine Vergewaltigung besungen wird. Sie bekommt 35.000 Unterschriften. Die Stadt Monatbaur zieht Konsequenzen - und will das Lied in seinen Bierzelten nicht mehr spielen.

06:26 Uhr

Dem Robert Koch-Institut wurden knapp 400 neue Infektionen innerhalb von 24 Stunden gemeldet. Die Reproduktionszahl R ist im Vergleich zu den Vortagen weiter gesunken (Datenstand 7. Juni, 0 Uhr) und liegt mit 0,81 weiter unter der kritischen Marke.

06:20 Uhr

Zu viele Anträge prasseln auf die Zulassungsstellen in Luckenwalde und Zossen ein. Die Kreisverwaltung zieht jetzt die Notbremse: Es gibt erstmal keine neuen Termine für Kunden.

06:19 Uhr

Der Fakt überrascht nicht mehr - aber die Details sind drastisch: Bei Kontrollen noch vor dem Fall Tönnies haben die Behörden in 650 Unterkünften von Arbeitern der Fleischindustrie fast 1900 Mängel festgestellt. Erstaunlich gut sah es hingegen bei Erntehelfern aus.

06:18 Uhr
Anzeige