Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg 742 Corona-Diagnosen in Brandenburg bestätigt - 21 neue Fälle
Brandenburg 742 Corona-Diagnosen in Brandenburg bestätigt - 21 neue Fälle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:18 29.03.2020
27.03.2020, Brandenburg, Fürstenwalde: Ein Schild mit der Aufschrift «Corona Testzentrum» steht auf dem Gelände einer Berufsschule, wo Autofahrer den Abstrichtest auf das Coronavirus Sars-Cov-2 abgeben können. Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dp
Anzeige
Potsdam

In Brandenburg haben sich nach Angaben des Gesundheitsministeriums bislang nachweislich 742 Menschen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Bis Sonntagmorgen (08.00 Uhr) seien innerhalb von 24 Stunden 21 neue Fälle hinzugekommen, teilte das Ministerium in Potsdam mit. 50 Covid-19-Patienten liegen im Krankenhaus, elf von ihnen werden künstlich beatmet. Vier Todesfälle sind in Brandenburg im Zusammenhang mit der Viruserkrankung gemeldet.

Weiterer Patient in der Nacht zu Samstag verstorben

In Potsdam war in der Nacht zu Samstag ein weiterer Patient nach einer Coronavirus-Infektion gestorben. Der Mann sei 78 Jahre alt und vorerkrankt gewesen, teilte die Stadtverwaltung mit. Den ersten Toten in Brandenburg hatte der Landkreis Oberhavel am Freitag der vergangenen Woche (20.3.) gemeldet: Dort starb ein 81 Jahre alter Mann nach einer Infektion mit dem neuartigen Virus. Zwei weitere Todesfälle folgten in Potsdam, wo am Donnerstag ein 88 Jahre alter Mann und am Freitag ein 80-Jähriger starben.

Anzeige

Das tägliche MAZ Corona-Update als Newsletter Alle News zum Coronavirus in Brandenburg täglich gegen 17 Uhr im E-Mail-Postfach
 

Die meisten Infektionen mit Sars-CoV-2 sind dem Ministerium zufolge im Landkreis Oberhavel registriert, wo 84 Menschen positiv auf den Erreger getestet wurden. 79 Fälle verzeichnete die Stadt Potsdam, 73 der Landkreis Oder-Spree und 71 der Landkreis Märkisch-Oderland. Mit sechs Fällen meldete die Stadt Frankfurt (Oder) die geringste Anzahl, gefolgt von den Landkreisen Uckermark und Prignitz mit jeweils neun.

Lesen Sie dazu auch:

Von dpa