Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Arbeitsmarkt in Brandenburg bleibt stabil
Brandenburg Arbeitsmarkt in Brandenburg bleibt stabil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 30.11.2016
Quelle: Roland Weihrauch
Anzeige
Potsdam

Im November waren in Brandenburg genau 96 853 Frauen und Männer auf der Suche nach Arbeit, die Arbeitslosenquote lag damit wie im Oktober bei 7,3 Prozent. Das waren 0,8 Prozentpunkte weniger als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch mitteilte.

Die Spanne im Land ist demnach groß: Am höchsten ist die Arbeitslosigkeit mit 12,3 Prozent in der Uckermark, in Dahme-Spreewald liegt sie nur bei 5 Prozent.

Die Zahl der Arbeitslosen von 15 bis unter 25 Jahren ist gegenüber dem Oktober um 219 bzw. 3,3 Prozent auf 6.322 gesunken – dies sind 430 Jugendliche mehr als im November 2015 (+7,3 Prozent).

Positive Entwicklung in der Bundeshauptstadt

Service

Tausende Jobs überall im Land Brandenburg: MAZjob.de

In Berlin waren 170 874 Frauen und Männer waren im November arbeitsuchend gemeldet, die Arbeitslosenquote lag wie im Vormonat bei 9,2 Prozent. Das waren 0,8 Prozenpunkte weniger als vor einem Jahr. In der Hauptstadt steigt die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten demnach weiter deutlich stärker als im Bundesdurchschnitt. Sie erreichte im September mehr als 1,38 Millionen, ein Plus von 3,5 Prozent.

In Berlin ist die Zahl der Arbeitslosen von 15 bis unter 25 Jahren ist gegenüber dem Oktober um 110 bzw. 0,8 Prozent auf 13.180 gesunken – dies sind 920 Jugendliche weniger als im November 2015 (-6,5 Prozent).

„Anhaltend gute wirtschaftliche Entwicklung“

“Durch die anhaltend gute wirtschaftliche Entwicklung am Arbeitsmarkt haben die Berliner und Brandenburger Unternehmen weiterhin einen hohen Personalbedarf“, sagte Bernd Becking, der kommissarische Leiter der Regionaldirektion. Anlässlich der laufenden Woche der Menschen mit Behinderung forderte er Unternehmen auf, auch diese Zielgruppe auf dem Arbeitsmarkt stärker in den Blick zu nehmen. Sie seien leistungsstarke, loyale und motivierte Fachkräfte.

Von MAZonline

Brandenburg Berlin: U-Bahnhof Rathaus-Spandau - Fotos von Täter nach Überfall veröffentlicht
30.11.2016
Brandenburg KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen - „Ungeheuerlicher Vorgang“ in Oberhavel
30.11.2016