Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Auszählungsmarathon mit Folgen: Mann vermisst Ehefrau
Brandenburg Auszählungsmarathon mit Folgen: Mann vermisst Ehefrau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 27.05.2019
Die Stimmenauszählung zog sich in die Länge.
Die Stimmenauszählung zog sich in die Länge. Quelle: Peter Degener
Anzeige
Potsdam

Die Auszählung der Kommunal- und Europawahl in Brandenburg hat auch die 27.000 Wahlhelfer an ihre Grenzen gebracht. Bis zu fünf verschiedene Wahlen mussten ausgezählt werden. Noch in den frühen Morgenstunden waren die Auszähler unterwegs.

Das führte mancherorts zu Verwirrung. Bei Landeswahlleiter Bruno Küpper meldete sich am frühen Montagmorgen ein verängstigter Ehemann, der seine Frau vermisste und sich nicht mehr zu helfen wusste. Sie war laut Küpper als ehrenamtliche Wahlhelferin eingesetzt.

„Wir konnten den Mann beruhigen, als wir ihm erklärten, dass die Auszählung wegen der vielen Stimmzettel noch andauert“, so Küpper. „Wir waren zwar selbst nicht mehr ganz taufrisch, aber wir konnten wenigstens eine Ehe retten“, sagte er.

Von Torsten Gellner