Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Berlin-Marathon parallel zur Bundestagswahl
Brandenburg Berlin-Marathon parallel zur Bundestagswahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 18.01.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Der Berlin-Marathon mit mehreren Zehntausend Läufern soll wie geplant am 24. September stattfinden, obwohl an dem Tag sehr wahrscheinlich auch Bundestagswahl ist. Darauf hätten sich Veranstalter, Berliner Innenverwaltung und andere Beteiligte verständigt, sagte der Sprecher des Marathon-Veranstalters SCC, Thomas Steffens, am Mittwoch. „Wir haben noch neun Monate Zeit zur Vorbereitung und sind zuversichtlich, dass wir eine Lösung finden“, fügte er hinzu. 2009 war der Marathon wegen der Bundestagswahl verschoben worden.

Nur Berlin hat Bedenken zu dem Termin

Das Bundeskabinett schlug am Mittwoch den 24. September als Termin für die Bundestagswahl 2017 vor. Formal trifft Bundespräsident Joachim Gauck die endgültige Entscheidung. Es wird davon ausgegangen, dass er den Vorschlag annimmt. Auch fast alle Bundesländer hatten für den letzten Sonntag im September als Wahltermin plädiert. Einzig Berlin hatte wegen des Marathons Bedenken angemeldet. Zum Berlin-Marathon starten im September mehr als 40.000 Läufer, Skater und Rollstuhlfahrer. Rund 6000 ehrenamtliche Helfer sind im Einsatz. Ein großer Teil der Innenstadt wird für Autofahrer gesperrt.

Ein Sprecher von Innensenator Andreas Geisel (SPD) hatte bereits am Dienstagabend deutlich gemacht, dass auch der Senat eine Verschiebung des Marathons als problematisch ansieht. Bundestagswahl und Marathon an einem Tag zu organisieren, sei „herausfordernd, aber aus unserer Sicht technisch machbar“, so Geisel-Sprecher Martin Pallgen.

Von MAZonline, mit dpa

18.01.2017
Brandenburg Bestes Vanilleeis Deutschlands - „Ice Guerilla“ will Eisfabrik bauen
18.01.2017
18.01.2017