Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Bestechlichkeit und Bestechung
Brandenburg Bestechlichkeit und Bestechung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 03.04.2013

Das teilte die Behörde gestern mit. Ihnen werden Bestechlichkeit und Bestechung vorgeworfen. Das Verfahren soll noch in diesem Jahr am Landgericht Cottbus eröffnet werden. Die Ermittlungen richteten sich nicht gegen den Flughafen, wird betont.

Der Verbandschef soll Zuwendungen der Firmen in Höhe von rund 50.000 Euro angenommen haben. Er soll von 2005 bis 2011 Bargeld sowie Material und Bauleistungen für sein gerade entstehendes Einfamilienhaus bekommen haben. Die Firmenchefs wollten die Vergabe von Aufträgen positiv beeinflussen. Es ging um die Verlegung einer Trinkwasser- und einer Abwasserdruckleitung in Zusammenhang mit dem Flughafen-Bau. Die Männer waren im Januar wegen Verdunkelungsgefahr verhaftet worden. Die Haftbefehle wurden Ende März gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt. (MAZ/dpa)

Brandenburg Fast alle der rund 7.000 Grundbucheinträge zu Bodenreformland in Brandenburg wurden berichtigt - Das Land als falscher Besitzer

POTSDAM - In Brandenburg sind fast alle der rund 7.000 Grundbucheinträge zu Bodenreformland berichtigt worden, indenen das Land ungerechtfertigt als Besitzer stand.

03.04.2013
Brandenburg Greenpeace: Kohlekraftwerk Jänschwalde in Brandenburg ist bundesweit größte Dreckschleuder - Studie verweist auf über 370 vorzeitige Todesfälle

Schadstoffe breiten sich europaweit über tausende Kilometer aus. Nach Greenpeace-Angaben, sollen die beiden größten Braunkohlekraftwerke im Jahr 2010 für 373 (Jänschwalde) und 269 Todesfälle Niederaußem (NRW) verantwortlich sein.

03.04.2013
Brandenburg Spreepark Berlin wird im Juli versteigert - Schulden unterm Riesenrad

Der frühere Vergnügungspark „Spreepark“ kommt unter den Hammer. Das seit 2001 brach liegende Gelände im Plänterwald wird am 3. Juli vom Amtsgericht Köpenick zwangsversteigert, wie ein Sprecher des Bezirksamts Treptow-Köpenick mitteilte.

03.04.2013