Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Biker aus Brandenburg tödlich verunglückt
Brandenburg Biker aus Brandenburg tödlich verunglückt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:56 23.06.2019
(Archiv) Symbolbild Polizei. Quelle: Jannis Große
Schwerin

Wie ein Polizeisprecher erklärte, war der Biker aus bisher ungeklärter Ursache auf ein Auto aufgefahren, das vor ihm verkehrsbedingt gebremst hatte. Der 67 Jahre alte Motorradfahrer stürzte, geriet auf die Gegenfahrbahn und wurde von einem Auto mit Wohnanhänger erfasst und tödlich verletzt.

Er starb noch an der Unfallstelle

Rettungskräfte konnten nicht verhindern, dass der Brandenburger noch an der Unfallstelle starb. Die Straße war rund drei Stunden gesperrt, der Sachschaden wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Von RND/dpa

Marie Schumann hat sich den Titel bei den „Firefighter Games“ in Hamburg hart erkämpft.

24.06.2019

Die neue Ausreisesammelstelle für abgelehnte Asylbewerber soll im Juli am Flughafen in Schönefeld eröffnet werden. Zugleich sollen besondere Härten für Betroffene vermieden werden und auf Abschiebungen während der Nacht, aus Krankenhäusern sowie während der Schule oder Ausbildung verzichtet werden. Das sieht eine Verständigung in der rot-roten Koalition vor.

23.06.2019

In der kommenden Woche werden Temperaturen bis zu 39 Grad erwartet, weshalb sich die Brandenburger Forstleute schon jetzt auf eine angespannte Situation vorbereiten.

23.06.2019