Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg 15 Jahre Hartz IV: Klagewelle an Sozialgerichten ebbt langsam ab
Brandenburg 15 Jahre Hartz IV: Klagewelle an Sozialgerichten ebbt langsam ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 25.02.2020
ARCHIV - ILLUSTRATION - Aktenordner liegen im Sozialgericht zu Beginn einer Verhandlung auf dem Tisch. Die Aktenberge mit Hartz-IV- Klagen sind in den vier Brandenburger Sozialgerichten unvermindert hoch. Foto: Johannes Eisele/dpa (zu lbn "Sozialgerichte fordern Verstärkung zum Abbau der Hartz-IV-Klagen" vom 03.02.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++
ARCHIV - ILLUSTRATION - Aktenordner liegen im Sozialgericht zu Beginn einer Verhandlung auf dem Tisch. Die Aktenberge mit Hartz-IV- Klagen sind in den vier Brandenburger Sozialgerichten unvermindert hoch. Foto: Johannes Eisele/dpa (zu lbn "Sozialgerichte fordern Verstärkung zum Abbau der Hartz-IV-Klagen" vom 03.02.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++ Quelle: dpa
Potsdam

15 Jahre nach Einführung von Hartz IV leiden die vier Brandenburger Sozialgerichte immer noch unter einer Klagewelle. Allerdings ist ging im vergangen...