Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Ab 1. Februar: Benzin und Diesel werden in Polen noch billiger – das sind die aktuellen Preise in Slubice
Brandenburg

Billig Tanken in Polen - das kosten Benzin und Diesel in Slubice: Billigere Preise ab 1. Februar

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:27 19.01.2022
Grenzpfeiler nahe dem Grenzübergang Stadtbrücke zwischen dem Slubice und Frankfurt (Oder)
Grenzpfeiler nahe dem Grenzübergang Stadtbrücke zwischen dem Slubice und Frankfurt (Oder) Quelle: Patrick Pleul/dpa
Anzeige
Potsdam

Der Anreiz für Tank-Touristen aus Brandenburg wird noch größer: Nach Angaben von Premierminister Mateusz Morawiecki wird die Mehrwertsteuer auf Benzin und Diesel ab 1. Februar deutlich abgesenkt.

Polen will zudem vorübergehend die Mehrwertsteuer auf Lebensmittel (derzeit fünf Prozent) aussetzen, sagte Morawiecki am Dienstag in Warschau.

Steuersenkung ist auf sechs Monate befristet

Der Steuersatz für Benzin und Diesel sinkt von derzeit 23 Prozent auf acht Prozent, und zwar befristet bis zum 31. Juli. Wie der Regierungschef vorrechnete, wird ein Liter dadurch um 60 bis 70 Groszy billiger, das sind umgerechnet 13 bis 15 Cent.

Als Reaktion auf die hohe Inflationsrate – im Dezember waren es 8,6 Prozent – hatte Polen kurz vor Weihnachten bereits die Kraftstoffsteuer gestrichen. Bereits diese Maßnahme sorgte für Preisunterschieden von bis zu 30 Cent pro Liter (oder 15 Euro bei einem 50-Liter-Tank) zwischen Zapfsäulen in Frankfurt (Oder) und dem benachbarten Slubice.

Für Ost-Brandenburger lohnt sich die Reise nach Polen

Zwar ist Polen aktuell als Corona-Hochrisikogebiet eingestuft – Ungeimpfte müssen nach der Rückkehr für mindestens fünf Tage in Quarantäne. Der „kleine Grenzverkehr“ ist davon allerdings explizit ausgenommen. Voraussetzung ist, dass der Aufenthalt in Polen längstens 24 Stunden dauert.

Der Newsletter direkt aus dem Newsroom

Die Top-Themen, die Brandenburg bewegen - und alle Infos zur Corona-Pandemie. Täglich von der Chefredaktion in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Für Deutsche, die nach Polen einreisen, gilt die 3G-Regel. Wer nicht geimpft, genesen oder getestet ist, muss für zehn Tage in Quarantäne. Der entsprechende Nachweis muss in polnischer oder englischer Sprache vorliegen.

So viel kosten Diesel und Benzin in Polen

Damit Menschen, die des Polnischen nicht mächtig sind, nicht versehentlich den falschen Sprit in den Tank füllen, hier eine kurze Erklärung der Kraftstoffbezeichnungen an polnischen Tankstellen:

  • Super: Benzyna bezolowiowa 95
  • Super Plus: Benzyna bezolowiowa 98
  • Diesel: ON

Nach Angaben des Portals „unterwegsinpolen.de“ liegt der Preis für den Liter Diesel in der günstigsten Tankstelle (Avia) in Slubice bei 5,77 Zloty – umgerechnet 1,28 Euro (Stand: 14. Januar) – damit knapp 40 Cent billiger als in Deutschland. Doch selbst beim teuersten Anbieter in der Oder-Stadt zahlen Autofahrer nur 5,93 Zloty (rund 1,31 Euro) für einen Liter Diesel-Kraftstoff.

Bei der Avia-Tankstelle ist, Stand Freitag, auch der Liter Super 95 (das deutsche Super E5) am günstigsten in Slubice. Rund 1,26 Euro (5,69 Zloty) werden dort dafür verlangt. Das teuerste Super 95 in Slubice kostete am Freitag 1,30 Euro (5,87 Zloty).

Von MAZonline