Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Brand in Lieberoser Heide gelöscht
Brandenburg Brand in Lieberoser Heide gelöscht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 13.07.2019
Gelöschte Brandstellen. Der Brand in der Lieberoser Heide ist aus. Quelle: Julian Stähle/dpa
Lieberose

Der Waldbrand in der Lieberoser Heide (Dahme-Spreewald) ist gelöscht. „Wir haben unseren Einsatz dort beendet“, sagte ein Sprecher der Feuerwehrleitstelle Lausitz am Samstag.

• Lesen Sie auch:
Die Themenseite zu den Waldbränden

Es sei zwar immer noch mit Rauch von dem Gelände zu rechnen, „aber das ist keine Sache mehr für die Feuerwehr“. Die Löscharbeiten waren zunächst durch Munitionsfunde auf den Zufahrtswegen erschwert worden.

Mit rund 27 000 Hektar war die Lieberoser Heide in der Brandenburger Niederlausitz einer der größten Truppenübungsplätze der DDR.

Mehr Themen von der MAZ

Real-Zukunft im Wildauer A10-Center bleibt weiter ungewiss

Zu viele Streubomben in Kyritz-Ruppiner Heide – Entsorgung dauert

Plattner gibt sich die Ehre: Neue Ausstellung im Palais Barberini eröffnet

Von RND/dpa/lin

Sommerferienzeit ist Bauzeit. Dann werden Schulen und Kitas saniert. Die Kommunen investieren dafür Millionen. Weil die Nachfrage beim Handwerk sehr hoch ist, steigen aber auch die Preise.

13.07.2019

Im Juli 2018 erschütterte der Fall Lunapharm das Land Brandenburg. Auf ominösen Wegen waren Krebsmedikamente nach Brandenburg gelangt, die nicht mehr wirksam gewesen sein sollen. Nach dem Behördenversagen hat das Land inzwischen die Kontrollen verschärft, dennoch sind viele Fragen offen.

15.07.2019

Er überlebte Auschwitz, Buchenwald und Sachenhausen. Weil er unermüdlich aufklärt, erhielt Leon Schwarzbaum am Freitag das Bundesverdienstkreuz. In Potsdam feiern ihn danach seine Freunde.

12.07.2019