Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Brandenburg: 16 neue Corona-Fälle in 24 Stunden
Brandenburg

Brandenburg: 16 neue Corona-Fälle am 25.8.

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:28 25.08.2020
Corona-Tests haben weitere Infektionen in Brandenburg und Berlin bestätigt. Quelle: imago images/MiS
Anzeige
Potsdam

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an Covid-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 16 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) seit Beginn der Pandemie insgesamt 3843 Fälle statistisch erfasst. Aktuell werden sieben Personen wegen Covid-19 stationär behandelt, davon werden zwei intensivmedizinisch beatmet.

In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen circa 3470 Menschen als genesen. So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei circa 200.

Anzeige

Lesen Sie auch: So viele Fälle sind in Brandenburg und Berlin derzeit bestätigt

58 Neuinfektionen in Berlin bestätigt

Die Zahl der registrierten Corona-Infektionen in Berlin ist seit Sonntag um 58 gestiegen. Damit liegt die Zahl der bestätigten Fälle seit dem Frühjahr nun bei insgesamt 10.785, wie aus den Daten der Senatsverwaltung für Gesundheit vom Montagabend hervorgeht. Im Krankenhaus werden derzeit 40 Personen behandelt, davon 15 auf der Intensivstation. Die Corona-Ampel zeigt aktuell bei allen drei Indikatoren weiter auf Grün.

Der Reproduktionszahl, kurz R-Wert, liegt aktuell bei 1,02. Erst wenn der Wert mindestens dreimal in Folge über 1,1 liegt, schaltet die Ampel auf Gelb. Die Fallzahlen pro Woche je 100.000 Einwohner sind mit 12,2 ebenfalls im grünen Bereich – erst ab 20 wird es kritisch.

Der Anteil der für Covid-19-Patienten benötigten Plätze auf Intensivstationen beträgt 1,1 Prozent. Solange der Wert unter 15 Prozent bleibt, zeigt die Ampel grün. Der Wert ist der Gesundheitsverwaltung zufolge seit Längerem auf sehr niedrigem Niveau.

Von MAZonline