Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Urlaub in den Sommerferien? Ministerpräsident Woidke zeigt sich optimistisch
Brandenburg

Brandenburg: Ministerpräsident Woidke glaubt an Urlaub in den Sommerferien

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:50 27.04.2021
Dietmar Woidke zeigt sich mit Hinblick auf die Sommerferien optimistisch. 
Dietmar Woidke zeigt sich mit Hinblick auf die Sommerferien optimistisch.  Quelle: Imago Images
Anzeige
Potsdam

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hofft darauf, dass man zum Sommer wieder Ferienwohnungen im Land mieten kann. Wird das zu Himmelfahrt (13. Mai) und Pfingsten (23./24. Mai) möglich sein? "Das sind noch ein paar Wochen", sagte Woidke am Dienstag im rbb-Inforadio. Er hoffe, dass sich die Zahlen positiv entwickelten. "Also ich bin optimistisch. Ob es schon Himmelfahrt so weit sein wird, das werden wir sehen." Aber für die Sommerferien stünden die Zeichen laut Woidke gut.

Hoffen auf schnelleres Impfen

Am Montag hatten Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Länderchefs über Regelungen für vollständig Geimpfte und Genesene diskutiert, es gab aber keine Beschlüsse. In Brandenburg gibt es bereits einige solcher Regeln. Geimpfte müssen dort etwa bei Friseurbesuchen keinen negativen Coronatest mehr vorlegen.

Lesen Sie auch: Brandenburg: Woidke hofft auf höheres Tempo bei Corona-Impfungen

Woidke hofft auf ein schnelleres Tempo beim Impfen. In den letzten Wochen hätten sie verstärkt Wert auf die Zweitimpfungen legen müssen, weil die Zeiten abgelaufen seien, sagte er. Bei der Logistik sieht er Brandenburg "super aufgestellt". "Wir könnten mittlerweile pro Woche 200 000 Menschen circa impfen." Sie hätten in den vergangenen Wochen aber Impfstoff für circa 80 000 bis 100 000 Menschen gehabt. "Also da ist noch bisschen Luft nach oben."

Fällt die Quarantäne für Geimpfte weg? 

"Wir könnten schon bisschen mehr Impfstoff vertragen und würden entsprechend schneller vorankommen", sagte Woidke dem Radiosender. "Und je schneller geimpft wird, umso schneller haben alle ihre Normalität wieder. Und das muss unser Ziel sein."

Nach Woidkes Angaben soll auch diskutiert werden, ob für geimpfte und genesene Menschen die Quarantäne wegfällt, wenn sie Kontakt zu Infizierten hatten. "Die Diskussion führen wir noch», sagte er. «Aber (...) ich gehe davon aus, dass wir diese Regelung so umsetzen werden, dass es eine Quarantäne nicht nötig macht, wenn es Menschen sind, die mit in Europa zugelassenem Impfstoff geimpft sind."