Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Ein Feiertag in Potsdam und Berlin
Brandenburg Ein Feiertag in Potsdam und Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:48 02.10.2014
Festmeile am Brandenburger Tor zum Tag der Deutschen Einheit 2013. Quelle: Jörg Carstensen
Brandenburg

Es jährt sich zum 24. Mal die Wiedervereinigung - auch für Potsdam ein Grund zu feiern. Wieder werden zahlreiche Einrichtungen und Institutionen sich der Öffentlichkeit präsentieren.

Zum Beispiel öffnet die Gedenkstätte Lindenstraße für die Opfer politischer Gewalt im 20. Jahrhundert von 10:00 bis 20:00 Uhr ihre Tore. Um 10, 12, 14 und 16 Uhr kann man an einer Führung durch den ehemaligen Haft- und Gerichtort kostenlos teilnehmen. Zusätzlich gibt es eine performativen Theatertour, eine Lesung des ehemaligen Häftlings Dr. Peter  Hampe und eine Diskussionsrunde über das Buch „Mein Vater hat mich verraten“ von Martin Ahrens.

An der Glienicker Brücke wird die CDU am Freitag ab 12:00 Uhr das Jubiläum gebührend feiern; als Referentin wird Petra Bahr erwartet. 

Auch in Berlin wird groß gefeiert

Am Brandenburger Tor ist am "Tag der Deutschen Einheit" die Festmeile von Freitag ab 10:00 bis Sonntagabend um 20:00 Uhr geöffnet. Laut dem Veranstalter werden wieder mehrere hunderttausende Besucher erwartet.

Auf dem Programm stehen Aktionen für alle Altersgruppen. Besucher dürfen sich auf das Riesenrad, Straßentheater, Livemusik, Schlagerparaden, Comedy, Vorträge freuen. Zudem gibt es verschiedene Biergärten, diverse kulinarische Angebote und viele weitere Unterhaltungsaktionen für Klein und Groß.

Eine Neuheit auf der Festmeile

Dieses Jahr gibt es statt einer großen Bühne, mehreren kleine auf der Straße des 17. Juni, zwischen Brandenburger Tor und Yitzhak-Rabin-Straße.

Musikalische Highlights sind am Freitag unter anderem von der Andrej Hermlins Swing Dance Band, dem Steve Horn Quartett und von Ostrock deluxe zu erwaten.

Am Samstag treten Jazzin Hot Fellows, Steve Horn Experience und die Kavaliere auf und am Sonntag gibt es Con Emozione, Jazzin Hot Fellows und Einheitshorn zu hören.  

In der Ebertstraße findet für Kinder von Freitag bis Sonntag (12 bis 19 Uhr)  der „Berliner Helden Parcours“ statt, außerdem öffnen auch hier verschiedenen Institutionen ihre Türen.

Zusätzlich gibt es in der Kapelle der Versöhnung an der Bernauer Straße 3 ein Dankgebet für die Wiedervereinigung. Es wird aufgerufen, sich dabei die aktualle Lage in der Ukraine vor Augen zu führen.

Am Freitag sollen es sonnige 20 Grad in Berlin und Potsdam werden.

MAZonline

Brandenburg MAZ-Redakteur Igor Göldner hofft auf einen großen Wurf - Koalitionsverhandlungen im Zeitplan

Die Koalitionsverhandlungen in Potsdam gehen voran. SPD und Linkspartei in Brandenburg tagen noch bis voraussichtlich Ende kommender Woche im Kongresshotel am Luftschiffhafen. Am 8. Oktober soll sich der neue Landtag konstituieren. Dazu ein Kommentar von MAZ-Redakteur Igor Göldner.

02.10.2014
Brandenburg Münzen aus dem Orient und Hacksilber aus der Uckermark zeigen Handelsbeziehungen - Der Silberschatz im Stolper Wald

Das Land Brandenburg ist um eine archäologische Sensation reicher. Am Mittwochabend präsentierte das Brandenburgische Archäologische Landesmuseum in Brandenburg/Havel einen gut 1000 Jahre alten Silberschatz. Er war 2013 in einem Wald in Stolpe (Uckermark) gefunden worden.

02.10.2014
Brandenburg Landtagspräsidium debattiert über mehr Rechte für BVB/Freie Wähler - Aufstand der kleinen Parteien

Noch vor der Konstituierung des neuen brandenburgischen Landtags am 8. Oktober 2014 in Potsdam ist ein Streit über die künftigen Rechte der fraktionslosen Abgeordneten entbrannt. Sie fühlen sich benachteiligt. Der Hauptausschuss soll sich zu diesem Thema beraten.

02.10.2014