Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Brandenburg ordert tonnenweise Streusalz
Brandenburg Brandenburg ordert tonnenweise Streusalz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 02.10.2013
Quelle: dpa
Anzeige
Hoppegarten

Die Lager für Streusalz des Landesbetriebes sind nach den Angaben über das ganze Land verteilt, vor allem in den Autobahn- und Straßenmeistereien. In der vergangenen Saison 2012/2013 wurden rund 90.000 Tonnen Streusalz verbraucht. Das sei aufgrund des langen und strengen Winters deutlich mehr als üblich gewesen, sagte Mitschka. Kontinuierlich musste nachbestellt werden.

2010/2011 gab es Lieferengpässe, selbst Autobahnen konnten in Brandenburg damals nicht ausreichend gestreut werden. Damit sich ähnliche chaotische Verhältnisse bei extremer Witterung nicht wiederholen, wurde damals die Erweiterung der Lagerkapazitäten beschlossen.

Anzeige

Der Landesbetrieb ist für knapp 800 Kilometer Autobahnen, 2800 Kilometer Landstraßen und etwa 5800 Kilometer Landesstraßen zuständig. Für die Kreis- und Kommunalstraßen müssen die Landkreise und Kommunen in der Regel selbst sorgen. Sie treffen eigene Vorkehrungen und organisieren den Winterdienst in eigener Regie.

Beim Landesbetrieb werden derzeit nach Angaben von Mitschka die Verträge für die Saisonarbeitskräfte vereinbart. "In Hochzeiten sind beim Winterdienst rund 1000 Mitarbeiter im Einsatz, der Großteil eigene", sagte sie. Rund 280 Fahrzeugen stehen im Betrieb zur Verfügung. Es sind Spezial-Lastwagen, die für den Winterdienst in den Meistereien "aufgerüstet" werden.

dpa

Brandenburg 180 Hektar große Überflutungsfläche soll entstehen - Neue Deiche schützen Mühlberg
02.10.2013
Brandenburg Umbau in Berlin-Hohenschönhausen ist fertig - Neue Ausstellung im Ex-Stasi-Gefängnis
02.10.2013
Brandenburg Nachzahlungen von bis zu 18 Prozent möglich - Saftige Heizkosten in Brandenburg
08.10.2013
Anzeige