Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Brandenburger Gesundheitspreis für Projekte gegen Übergewicht
Brandenburg Brandenburger Gesundheitspreis für Projekte gegen Übergewicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:17 23.11.2018
Bewegungsmangel und falsche Ernährung sind Hauptursachen für Übergewicht. Quelle: Peter Steffen/dpa
Potsdam

Mehrere Projekte gegen Übergewicht sind gestern Abend in Potsdam mit dem Brandenburger Gesundheitspreis ausgezeichnet worden. Der Hauptpreis ging an die Integrationskita Pusteblume in Eisenhüttenstadt (Oder-Spree) für ein Präventionsprojekt. Weitere Preisträger sind der Landessportbund Brandenburg sowie die Kneipp-Kita Spatzennest in Baruth/Mark (Teltow-Fläming). Eine weitere Auszeichnung ging an die Kinder- und Jugendarztpraxis Augustin/Bendlin aus Blankenfelde-Mahlow (Teltow-Fläming) für ein ambulantes Adipositas-Programm für Kinder und Jugendliche. Der mit 30 000 Euro dotierte Preis wird alle zwei Jahre von der Landesärztekammer und der AOK Nordost verliehen und steht unter der Schirmherrschaft von Gesundheitsministerin Susanna Karawanskij (Linke).

Von MAZOnline

Seine wissenschaftliche Laufbahn nahm viele Wendungen, aber 1992 nahm sie die entscheidende Wende: Hans-Wolfgang Hubberten wurde Leiter am Alfred-Wegener-Institut in Potsdam – und zu den führenden Experten für Permafrostböden

23.11.2018

Wo kann man in Brandenburg Schlittschuhlaufen und wo gibt es eine Skihalle für ein wenig Abfahrtsfeeling? Alle Infos gibt es in unserer Übersicht. Sie vermissen eine? Dann schreiben Sie uns.

Über die Kommunalgebühren wird im Landtag weiter gestritten. Jetzt soll die Zulässigkeit der Volksinitiative überprüft werden, die die Kosten für die Beiträge dem Land übertragen will.

23.11.2018