Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Brandenburger Strom- und Gasversorger Otima ist pleite
Brandenburg

Brandenburger Strom- und Gasversorger Otima meldet Insolvenz an 

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:36 14.10.2021
Gasflamme auf einem Küchenherd
Gasflamme auf einem Küchenherd Quelle: Marijan Murat/dpa
Anzeige
Potsdam

Der Brandenburger Strom- und Erdgaslieferant Otima Energie AG hat nach eigenen Angaben Insolvenz angemeldet. Grund seien unter anderem die massiv gestiegenen Großhandelspreise, die sich „innerhalb kürzester Zeit vervierfacht“ hätten. Das teilte das Unternehmen auf seiner Internetseite mit.

Die „Marktpartner“, also die Energielieferanten, verlangten deutlich höhere Vorauskasse- und Sicherheitsleistungen. Laufende Verträge dürfe das Unternehmen aber nicht zu Lasten der Kunden verändern. Daher sei die Liquidität von Otima stark eingeschränkt.

430 Kunden müssen sich neuen Lieferanten suchen

Das Unternehmen aus Neuenhagen (Märkisch-Oderland) empfahl seinen Kunden, sich neue Lieferanten zu suchen und die Zählerstände für die Schlussrechnung zu melden. Laut Vorstandschef Marcus Gramkow sind rund 430 Kunden betroffen, etwa 70 Prozent öffentliche Auftraggeber, der Rest sind private Unternehmen.

Die Gaspreise sind in den vergangenen Monaten auf Rekordstände geklettert und haben damit die Kalkulationen vieler Versorger durcheinandergewirbelt. Auch größere Anbieter stehen vor Problemen. Die Energiekonzerne wie Eon und EnBW akzeptieren derzeit keine Erdgas-Neukunden. Auch der Stromanbieter Immergrün hatte seine Lieferungen in einigen Regionen einstellen müssen.

Von MAZonline