Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wahlkreis 62 Alle Fakten zum Wahlkreis 62
Brandenburg Bundestagswahl 2017 Wahlkreis 62 Alle Fakten zum Wahlkreis 62
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 30.08.2017
Ein Tropenparadies mitten in Brandenburg: Das Tropical Island ist die größte freitragende Halle der Welt - und ein beliebtes Ausflugsziel.
Ein Tropenparadies mitten in Brandenburg: Das Tropical Island ist die größte freitragende Halle der Welt - und ein beliebtes Ausflugsziel. Quelle: Karen Grunow
Anzeige

Der Wahlkreis 62 wird gebildet durch den Landkreis Dahme-Spreewald und Teilen der Landkreise Teltow-Fläming und Oberspreewald-Lausitz. Der Wahlkreis 62 wurde zur Bundestagswahl 2017 neu abgegrenzt. Neu hinzu gekommen ist die Gemeinde Großbeeren (vorher Wahlkreis 61).

Einwohner

  • Im Wahlkreis 62 leben 300.890 Menschen. Das sind etwa 12,1 Prozent der Einwohner Brandenburgs (2.848.826).
  • Davon sind 3,6 Prozent Ausländer.
  • Rund 48 Prozent der Einwohner sind über 50. Den größten Teil machen die 50 - 65-Jährigen mit 25,7 Prozent aus.
  • 20.570 Menschen unter 65 beziehen Hartz-IV.
  • Genau 246.088 Menschen sind am 24. September 2017 wahlberechtigt.
  • Davon ist knapp über die Hälfte weiblich.

Wahlergebnis Bundestagswahl 2013

Partei

Erststimme (%)

Zweitstimme (%)

CDU

37,0

34,8

SPD

27,2

22,7

Linke

21,9

21,8

AfD

-

6,4

Grüne

3,8

4,5

FDP

1,2

2,7

Sonstige

8,9

7,1

Wahlbeteiligung

Die Wahlbeteiligung bei der letzten Bundestagswahl 2013 lag mit 70,4 Prozent etwas über dem brandenburgischen Durchschnitt (68,4 Prozent).

Direktkandidaten

  • Schimke, Jana (CDU)
  • Lehmann, Sylvia (SPD)
  • Preuß, Carsten (DIE LINKE)
  • Ertel, Dietmar (AfD)
  • Kalinka, Gerhard (GRÜNE/B 90)
  • Kerstan, Rico (FDP)
  • Dr. von der Bank, Ralf (FREIE WÄHLER)
  • Ebel, Manfred (DKP)
  • Körber, Guido (PIRATEN)
Bundestagswahl 2017: Die Direktkandidaten aus dem Wahlkreis 62 (Dahme-Spreewald – Teltow-Fläming III – Oberspreewald-Lausitz I)

Übrigens:

CDU-Frau Jana Schimke wurde schon zweimal eine eher zweifelhafte Ehre zuteil. 2013 wurde sie von den Lesern der Boulevardzeitung BILD, 2017 dann auch noch von den Playboy-Lesern zur erotischsten Politikerin im Bundestag gewählt.