Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Choriner Musiksommer rechnet mit Besucherrekord
Brandenburg Choriner Musiksommer rechnet mit Besucherrekord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 30.08.2013
Vor der Kulisse des Kloster Chorin findet seit 1964 der Musiksommer statt. Quelle: dpa
Anzeige
Chorin

Mit einem Besucherrekord rechnen die Veranstalter des Choriner Musiksommers zum Ende des 50. Ausgabe der Konzertreihe. Rund 80 Prozent aller Karten für die Sommerkonzerte rund um Richard Wagner, Franz Schubert und Ludwig van Beethoven seien verkauft worden, sagte eine Sprecherin aus der Geschäftsstelle des Musiksommers in Chorin (Barnim). „Wir hatten eine unglaublich große Resonanz in dieser Saison.” 26 000 Fans der klassischen Musik waren im Jubiläumsjahr erwartet worden. Diese Marke werde klar gerissen, hieß es.

Die genaue Besucherzahl der insgesamt 19 Konzerte wollen die Veranstalter erst am Sonntag bekanntgeben. Dann spielt noch einmal das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin auf.

Anzeige

Das Abschlusskonzert sei ausverkauft, sagte die Sprecherin. Im vergangenen Jahr kamen etwa 22 500 Musikliebhaber nach Chorin, um in der Klosterruine oder auf der Wiese davor den Klängen der großen Orchester zu lauschen.

Auf besonders großes Interesse sei unter anderem der Thomanerchor Leipzig, der Dresdner Kreuzchor und das Konzerthausorchester Berlin gestoßen, hieß es. Parallel zu den 19 Konzerten wurde im Kloster Chorin mit Bildern und Texten an die Spielzeiten in einem halben Jahrhundert erinnert.

Im Jahr 1964 startete der Choriner Musiksommer als betriebliche Konzertreihe mit rund 200 Besuchern und einem kleinen Orchester. Später kamen große Namen wie das Berliner Symphonie-Orchester und das Frankfurter Staatsorchester dazu.

Mehr zum Choriner Musiksommer gibt es hier: www.musiksommer-chorin.de

dpa

Brandenburg Fußball-EM 2020: DFB entscheidet sich gegen Berlin als Austragungsort - München schnappt Berlin EM-Spiel weg
30.08.2013
Brandenburg Blutproben von 400 Schülern untersucht - Tuberkulosetests in der Uckermark
30.08.2013
Brandenburg Ralf Holzschuher will sich um Grenzkriminalität kümmern - Brandenburg hat einen neuen Innenminister
30.08.2013