Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Corona-Impfung in Brandenburg und Berlin: Hier gibt es am Wochenende Termine
Brandenburg

Corona-Impfung in Brandenburg und Berlin: Termine ab 22. Januar 2022

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:19 22.01.2022
Der mRNA-Impfstoff von Biontech/Pfizer wird in Brandenburg am häufigsten verabreicht.
Der mRNA-Impfstoff von Biontech/Pfizer wird in Brandenburg am häufigsten verabreicht. Quelle: Sebastian Willnow/dpa
Anzeige
Potsdam

Auch jenseits der Arztpraxen gibt es in Brandenburg wieder Möglichkeiten, sich gegen Corona immunisieren zu lassen. Zum Teil müssen vorab Termine gebucht werden, es gibt aber auch offene Impfangebote, womöglich mit längeren Wartezeiten verbunden. Hier ist unser Überblick.

Corona-Impfungen in der Prignitz

Wittenberge, ehemaliges Kaufhaus Magnet, Wittenberge, DO 20. bis SA 22. Januar, jeweils 10 bis 18 Uhr. 

Corona-Impfungen in Ostprignitz-Ruppin

Neuruppin, Ruppiner Kliniken, Haus B, MO/MI/DO 9 bis 17.30 Uhr, DI/FR 6.30 bis 15 Uhr, SA 8 bis 13 Uhr. Buchung nur online. Oder ohne Termin kommen und Wartezeit einplanen.

Neuruppin, Oberstufenzentrum, Haus B, MO und DO 17:30 bis 20:30 Uhr, FR 16 bis 19 Uhr. Ohne Terminvergabe.

Neuruppin, DRK-Geschäftsstelle, MI 9 bis 13 Uhr.

Kyritz, Mehrgenerationenhaus, DI 14 bis 17 Uhr. Ohne Terminvergabe. Keine Kinderimpfungen (5-11 Jahre).

Kyritz, Kulti, MO 9 bis 14 Uhr, DI 13 bis 18 Uhr, MI/DO 15 bis 20 Uhr, FR 14 bis 19 Uhr. Ohne Terminvergabe. Keine Kinderimpfungen (5-11 Jahre).

Wittstock, DRK, DI 16 bis 19 Uhr, SA 10 bis 13 Uhr. Ohne Terminvergabe.

Corona-Impfungen in Oberhavel

Birkenwerder, Asklepios MVZ, MI 9 bis 12 Uhr, DO 8.30 bis 13 Uhr, FR 8.20 bis 13 Uhr. Nur mit vorheriger Online-Terminbuchung

Oranienburg, Kreistagssaal (Eingang Ecke Havelstraße/Nehringstraße). MO/MI/ FR von 10 bis 16 Uhr, DI/DO 10 bis 18 Uhr.

Oranienburg, Bar „Manjana“. MO und FR jeweils 15 bis 20 Uhr.

Oranienburg, Märkischer Sozialverein, SA/SO jeweils 13 bis 15 Uhr. Ohne Terminvergabe.

Zehdenick, Alte Schule, MO bis SA, jeweils 10 bis 18 Uhr.

Hohen Neuendorf (Ortsteil Borgsdorf), Pflanzen Kölle, DO 15 bis 18 Uhr.

Gransee, DRK-Kreisgeschäftsstelle, MI 17 bis 21 Uhr. Ohne Terminvergabe.

Corona-Impfungen im Havelland

Rathenow, Ladenlokal Berliner Straße 75-76 B, MO bis FR 10 bis 19 Uhr. Nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter 03385/5517191. Online-Buchung ebenfalls möglich.

Falkensee, Stadthalle, Terminvereinbarung. Unter 03385/5517191 oder online.

Nauen, Café im Stadtbad. Terminvereinbarung unter 03385/5517191 oder online.

Eine spontane Impfung ist in diesen Impfstellen laut Kreisverwaltung nicht möglich.

Corona-Impfungen in Brandenburg an der Havel

Re-Generationenhaus am Hbf, SA 22. Januar, 9 bis 14 Uhr. Auch MO 24., MI 26., SA 29. und MO 31. Januar Terminvereinbarung online

GZB am Hauptbahnhof (Impfungen und PCR-Tests), Terminvereinbarung MO – FR 8 bis 15 Uhr unter 03381/701017 oder 701016 oder online

Altes Pumpenhaus, OT Kirchmöser, DI 25. Januar, jeweils 13 bis 18 Uhr.

Städtisches Klinikum, Haus 3. Hier auch Kinderimpfung (5- 11 Jahre). Buchung nur online

Corona-Impfungen in Potsdam-Mittelmark

Lehnin, Evangelisches Diakonissenhaus, DI/DO jeweils 8 bis 16 Uhr. Nur mit Online-Terminvereinbarung

Bad Belzig, Klinik Ernst von Bergmann. MO bis FR 8 bis 16 Uhr, SA 9 bis 15 Uhr. Nur mit Online-Terminvereinbarung

 Bad Belzig, Oberlin Rehaklinik „Hoher Fläming“, MO bis SA, telefonische Terminbuchung unter 033841-549077 (MO bis FR 10 bis 12 und 13 bis 14 Uhr) oder online.

Treuenbrietzen, Johanniter-Krankenhaus, jeweils MI 9 bis 16:30 Uhr. Terminvereinbarung nur online

Stahnsdorf, Rathaus, FR 22. Januar, 9 bis 15 Uhr, Terminbuchung nur online.

Corona-Impfungen in Potsdam

Schinkelhalle, Onlinebuchung erforderlich.

Metropolishalle, Babelsberg, Terminbuchung online

Öffnungszeiten für beide Hallen: MO bis FR 10 bis 18 Uhr, SA 8 bis 16 Uhr. Auch telefonische Terminbuchung unter 0331/2891615. Die Hotline ist MO bis FR jeweils von 8 bis 17 Uhr besetzt. 

Heinrich-Heine-Klinik, Terminbuchung erforderlich.

Corona-Impfungen in Teltow-Fläming

Impfzentrum Luckenwalde in der Fläminghalle, MO bis SA jeweils 10 bis 18 Uhr. Letzter Einlass 17 Uhr. Eine der fünf Impfstraßen ist für Impflinge ohne Termin reserviert. Hier geht’s zur Online-Terminbuchung.

Ludwigsfelde, Evangelisches Krankenhaus, Albert-Schweitzer-Straße 40-44,nur mit Online-Terminbuchung.

Am Mellensee, Sporthalle, Hauptstraße 21, 26. Januar, 11-17 Uhr

Corona-Impfungen in Dahme-Spreewald

Flughafen Schönefeld/BER Terminal 5 , DI bis SA, jeweils 10 bis 18 Uhr. Ohne Terminvergabe.

Bersteland, (OT Niewitz), Vincera Klinik Spreewald, täglich von 10 bis 16 Uhr. Ohne Anmeldung.

Luckau, Evangelisches Krankenhaus, DI und DO, jeweils 13:30 bis 15:30 Uhr. Nur nach telefonischer Anmeldung unter 03544/58365.

Lübben, DRK-Zentrum, DI bis FR ab 8 Uhr geöffnet. Ohne Terminbuchung. Geimpft wird, bis der Tagesvorrat an Impfstoff aufgebraucht ist, spätestens jedoch bis 12:30 Uhr.

Königs Wusterhausen, Paul-Dinter-Halle, DI/MI/DO, jeweils ab 14 Uhr. Geimpft wird, bis der Tagesvorrat an Impfstoff aufgebraucht ist, spätestens jedoch bis 18 Uhr. Ohne Terminbuchung.

Wildau, A 10 Center, 1. OG, DI bis SA ab 9.30 Uhr. Ohne Terminbuchung. Geimpft wird, bis der Tagesvorrat an Impfstoff aufgebraucht ist, spätestens jedoch bis 17 Uhr.

Corona-Impfungen in Berlin

Ehemaliger Flughafen Tegel, Terminal C, täglich 9 bis 20 Uhr, letzter Einlass 19.30 Uhr. Zwei separate Warteschlangen für Kunden mit und ohne Terminbuchung.

Messe Berlin, Halle 21, täglich 9 bis 17.30 Uhr, letzter Einlass 17.15 Uhr. Zwei separate Warteschlangen für Kunden mit und ohne Terminbuchung.

ICC (Eingang Neue Kantstraße), täglich 9-18 Uhr, letzter Einlass 17:30 Uhr, auch Impfungen für Kinder ab fünf Jahren. Zwei separate Warteschlangen für Kunden mit und ohne Terminbuchung.

Moabit, Impfzentrum Historische Fabrik, täglich 9 bis 20 Uhr. Nur für Menschen über 30 und mit Online-Terminbuchung.

Einkaufszentrum Alexa, MO – FR jeweils 10 bis 17 Uhr. Ohne Terminbuchung.

Ring-Center Frankfurter Allee, 3. OG, MO – SA 9 bis 20 Uhr. Ohne Terminbuchung. 

Impfstation Linden-Center, MO – SA 10 bis 18.30 Uhr. Ohne Terminbuchung.

Freizeitforum Marzahn, MO –FR 9 – 19 Uhr, SA bis 16 Uhr. Ohne Terminbuchung.

Trabrennbahn Karlshorst, täglich 9 bis 18 Uhr, letzter Einlass 17.15 Uhr. Ohne Terminbuchung.

Einkaufszentrum Spandauer Arcaden, täglich außer Sonntag, jeweils 10 Uhr bis 17 Uhr. Ohne Terminbuchung.

IKEA Tempelhof, täglich außer Sonntag, jeweils 10 bis 17.30 Uhr. Ohne Terminbuchung.

IKEA Lichtenberg, täglich außer Sonntag, jeweils 11 bis 18.30 Uhr. Auch Impfungen für Kinder ab fünf Jahren – dies nur mit Terminbuchung.

Corona-Impfung in Brandenburg: Wer kann sich impfen lassen?

Neben Erwachsenen können sich seit Juni 2021 auch Kinder ab 12 Jahren gegen das Coronavirus impfen lassen. Neben Erst- und Zweitimpfungen sind seit September 2021 für Erwachsene auch Auffrischungsimpfungen, sogenannte Booster-Impfungen, möglich.

Seit dem 15. Dezember sind auch Impfungen für Kinder zwischen fünf und elf Jahren möglich. Eine Liste der teilnehmenden Kinderarztpraxen in Brandenburg finden Sie hier.

Wo kann ich mich gegen Corona in Brandenburg impfen lassen?

In Brandenburg impfen derzeit niedergelassene Ärzte und mobile Impfteams, es gibt vielerorts (siehe oben) Impfaktionen und auch die ersten Impfzentren – in Schönefeld (Dahme-Sprerewald) und Luckenwalde (Teltow-Fläming) – haben wieder den Betrieb aufgenommen, weitere sollen folgen.

Corona-Impfung: Wie bekomme ich eine Impftermin in Brandenburg?

Entweder Sie nutzen die Terminvergabe-Links, die wir in diesem Text für Sie gesammelt haben oder Sie informieren sich über brandeburg-impft.de. Außerdem sind Terminvereinbarungen über Doctolib möglich.

Brandenburg: Kann ich mich ohne Termin impfen lassen?

Ja, auch das ist möglich. Bei vielen Impfaktionen wird derzeit sogar gänzlich ohne Termin geimpft.

Was muss ich zur Corona-Impfung mitbringen?

Neben Impf- und Personalausweis ist es hilfreich, wenn Sie vorab bereits Formulare zur Anamnese sowie die Einwilligungserklärung ausfüllen und unterschrieben mitbringen. Beides stellt das Land als Download zur Verfügung.

Corona-Impfung: Was gilt für Kinder und Jugendliche?

Seit Juni 2021 können sich Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren gegen Corona impfen lassen.

Die europäische Arzneimittelbehörde EMA hat grünes Licht für die Zulassung des Corona-Impfstoffs von Biontech/Pfizer für Kinder ab fünf Jahren gegeben. Es ist der erste Corona-Impfstoff, der in der EU für Kinder unter zwölf Jahren zugelassen ist und ab dem 13. Dezember in Deutschland ausgeliefert wird.

Kinder ab fünf Jahren sollen von dem Biontech/Pfizer-Impfstoff nur ein Drittel der Erwachsenen-Dosis erhalten und zwei Dosen im Abstand von drei Wochen. Eine Stiko-Empfehlung zu Impfungen für 5- bis 11-Jährige gibt es noch nicht.

Ab wann kann ich mich für eine Booster-Impfung anmelden?

Die Auffrischimpfungen soll sechs Monate nach der Zweitimpfung erfolgen. Eine Verkürzung des Impfabstandes auf fünf Monate ist möglich.

Lesen Sie auch: Booster-Impfung mit Biontech oder Moderna: Welcher Wirkstoff schützt mich besser?

Die Stiko empfiehlt inzwischen allen Menschen ab zwölf Jahren die Auffrischungsimpfung.

Von MAZonline