Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Corona in Brandenburg: 20 neue Fälle
Brandenburg

Corona in Brandenburg: 20 neue Fälle am 11.9.

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:31 11.09.2020
Im Labor werden zum Nachweis einer Infektion Abstriche aus dem Nasen-Rachen-Raum auf das Sars-CoV-2-Virus getestet. Quelle: Oliver Berg/dpa
Anzeige
Potsdam

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an Covid-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 20 erhöht. Das ist der bisher höchste Wert im September. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) inzwischen insgesamt 4020 laborbestätigte Fälle statistisch erfasst.

Die neusten Fälle kommen aus Märkisch-Oderland (12), Potsdam (5) sowie Havelland, Potsdam-Mittelmark und Teltow-Fläming (je 1).

Anzeige

Lesen Sie auch: So viele Fälle sind aktuell in Brandenburg und Berlin bestätigt

Aktuell werden landesweit fünf Personen wegen Covid-19 stationär behandelt, niemand muss intensivmedizinisch beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 3698 Menschen als genesen. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus liegt weiter bei 173. So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten derzeit bei 149.

Von MAZonline