Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Corona in Brandenburg: 2738 bestätigte Fälle – 1820 Genesene
Brandenburg Corona in Brandenburg: 2738 bestätigte Fälle – 1820 Genesene
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 25.04.2020
24.04.2020, Spanien, Madrid: Eine medizinische Mitarbeiterin behandelt einen COVID-19-Patienten auf einer der Intensivstationen des Krankenhauses Ramon y Cajal in Madrid. Quelle: Manu Fernandez/AP/dpa
Anzeige
Potsdam

Immer mehr Corona-Patienten in Brandenburg gelten als genesen. Das Gesundheitsministerium berichtete am Samstag in Potsdam, dass derzeit rund 1820 Menschen als genesen gelten, das seien 330 mehr als am Vortag. Die Zahl der mit dem neuartigen Coronavirus infizierten Menschen stieg in den vergangenen 24 Stunden um 91 auf 2738 bestätigte Fälle (Stand 10.00 Uhr).

Das tägliche MAZ Corona-Update als Newsletter Alle News zum Coronavirus in Brandenburg täglich gegen 17 Uhr im E-Mail-Postfach
Derzeit werden 196 Patienten in Krankenhäusern behandelt, davon werden 23 maschinell beatmet. Bisher starben 125 Patienten, das ist zum Vortag ein Anstieg um zwölf Tote. Schwerpunkt der Infizierten und der Todesfälle ist weiter Potsdam, gefolgt von den Kreisen Potsdam-Mittelmark und Barnim.

Lesen Sie dazu auch:

Von dpa