Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Erstmals mehr als 4000 Corona-Neuinfektionen in Brandenburg
Brandenburg

Corona in Brandenburg: 7-Tage-Inzidenz und Neuinfektionen am 3.12.2021

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:11 03.12.2021
Die Fallzahlen steigen weiter Foto: Jens Büttner/dpa
Die Fallzahlen steigen weiter Foto: Jens Büttner/dpa
Anzeige
Potsdam

In Brandenburg sind binnen 24 Stunden 4241 Corona-Neuinfektionen gemeldet worden, es gab 21 weitere Todesfälle. Seit Beginn der Pandemie haben sich 186.828 Menschen in Brandenburg nachweislich angesteckt. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder auf 670,9 – nachdem sie am Donnerstag gefallen war.

Dass die Inzidenz zuvor gesunken war, könnte daran gelegen haben, dass drei Hotspot-Landkreise (Elbe-Elster, Oberspreewald-Lausitz und Teltow-Fläming) am Donnerstag keine Zahlen übermittelt hatten. Zum heutigen Freitag meldete auch der Hochinzidenz-Kreis Spree-Neiße keine neuen Fälle.

  • Sieben-Tage-Inzidenz: 670,9 (Vortag: 655)
  • Hospitalisierungsrate: 4,8 (Vortag: 4,54)
  • Gesamtzahl aller Infizierten in Brandenburg: 186.828
  • Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion: 4183
  • Aktuell infiziert: ≈ 45.900 (Vortag: 43.400)
  • Genesen: ≈ 136.800 (Vortag: 135.100)
  • R-Wert: 0,92
  • Landkreis mit der höchsten Inzidenz in Brandenburg: Elbe-Elster (1305,8). Außerdem Ü1000: Spree-Neiße (1239,7)
  • Kreis mit der geringsten Inzidenz in Brandenburg: Brandenburg an der Havel (305,4)

Covid-Patienten in Brandenburger Krankenhäusern

Derzeit werden 666 Covid-Patienten im Krankenhaus behandelt, 165 liegen auf der Intensivstation. 129 Intensivpatienten müssen beatmet werden. (Stand: 2. Dezember ).

Lesen Sie auch:

So viele Intensivbetten sind in Brandenburgs Kommunen noch frei

Der Newsletter direkt aus dem Newsroom

Die Top-Themen, die Brandenburg bewegen - und alle Infos zur Corona-Pandemie. Täglich von der Chefredaktion in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Impfquote in Brandenburg

  • Impfquote einmal geimpft: 64,8 Prozent
  • Impfquote vollständig geimpft: 62,3 Prozent
  • Impfquote Booster-Impfung: 11,5 Prozent
  • Impfungen in Brandenburg insgesamt: 3.401.712
  • Impfungen bundesweit insgesamt: 124,4 Millionen (Stand: 2. Dezember)

Corona-Zahlen für Berlin

In Berlin wurden binnen 24 Stunden 2538 Corona-Neuinfektionen und fünf weitere Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet.

  • Sieben-Tage-Inzidenz: 360,7 (Vortag: 361,4)
  • Hospitalisierungsrate: 4,5 (Vortag: 4,4)
  • Gesamtzahl aller Infizierten in Berlin: 282.068
  • Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion: 3849

Corona-Zahlen bundesweit

Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz ist am Freitag wieder leicht gestiegen, nach einem leichten Rückgang an den drei Tagen davor.

  • Sieben-Tage-Inzidenz: 442,1 (Vortag: 439,2)
  • Gemeldete Neuinfektionen: 74.352
  • Gesamtzahl der Corona-Infektionen bundesweit: 6.051.560
  • Neue Todesfälle: 390
  • Gesamtzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19: 102.568
  • Hospitalisierungsrate: 5,47

Die Hospitalisierungsrate gibt die Zahl der in Kliniken aufgenommenen Corona-Patienten je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen an. Der höchste Wert während der Pandemie war Weihnachten 2020 verzeichnet worden (15,5).

Von MAZonline