Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Papa kann auch stillen
Brandenburg Papa kann auch stillen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:09 09.03.2018
Wie toll, der Vater hilft mit! Quelle: Friedrich Bungert
Potsdam

Ich habe offenbar einen Außerirdischen geheiratet. Anders kann ich mir nicht erklären, was um uns herum passiert: Beim Kinderarzt starren die Sprechstundenhilfen meinen Mann an, als er unseren Sohn für die Untersuchung auszieht, auf der Straße kommentieren ältere Damen begeistert seine Existenz.

Ich finde meinen Ehemann auch fantastisch, wirklich. Aber ich finde es absolut nicht fantastisch, dass Paraden in den Straßen unserer Stadt auffahren, weil er sich um sein Kind kümmert. Ich finde das schlicht normal, er auch.

Ein Vater ist auch Elternteil, nicht imkompetent

Wie die Sache mit den Bienchen und den Blümchen läuft, dürften die meisten hier wissen. Man braucht zwei dafür. Wir sind zu zweit, wir sind ein Paar und natürlich erledigen wir anfallende Dinge gemeinsam. Das betrifft Haushalt, Einkauf und Finanzplanung ebenso wie die Hege und Pflege unseres Babys. Der Vater ist genauso Elternteil, er ist nicht inkompetent, nur weil er auch ein Y-Chromosom hat. Andersherum ist die Mutter nicht die Glucke, die alles allein erledigt und die man, wenn man sie mal allein auf der Straße trifft, fragen muss, wo sie denn ihr Kind gelassen habe.

Nein, mein Mann muss nicht „heute mal babysitten“. Ich „Mutti“ - Gott, ich hasse dieses Wort, ich bin doch nicht Evelyn Hamann in Weihnachten bei Hoppenstedts, die fragt, ob „Mutti auch mal mitspielen darf“ - ich als Frau jedenfalls darf mich auch nicht „zurücklehnen, weil er sich gerade mal kümmert“. Wir haben ein Kind. Wir machen das zusammen. Es ist unsere gemeinsame Aufgabe.

Von Saskia Kirf

Sport wird in der Mark immer beliebter. In den gut 3000 Vereinen treiben beinahe 350 000 Brandenburger Sport. Den größten Zuwachs verzeichnet der Fußball-Landesverband Brandenburg. Auch die Sportstättenförderung habe zu dem Anstieg beigetragen.

11.03.2018

Grünen-Fraktionschefin Ursula Nonnemacher übt Kritik am brandenburgischen Verfassungsschutz. Das Amt müsse seiner Aufgabe als Frühwarnsystem nachkommen. Hintergrund sind die Kontakte von AfD-Landeschef Andreas Kalbitz ins rechtsextremistische Milieu.

09.03.2018

Das Moses Mendelssohn Zentrum hat eine Studie veröffentlicht, die zeigt, dass gerade in Ostdeutschland der Antisemitismus zunimmt. Experten fordern einen Beauftragten für jedes Bundesland. Es gibt jedoch einen Haken.

10.03.2018