Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Erfolgsstory Spargel – aber nur mit Folie?
Brandenburg Erfolgsstory Spargel – aber nur mit Folie?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 04.04.2017
Der Spargel ist von einer Folie bedeckt. Quelle: dpa
Brandenburg

Brandenburgs Agrarminister Jörg Vogelsänger (SPD) hat sich gegen den Verzicht auf Folien beim Spargelanbau ausgesprochen. „Spargel ist eine Brandenburger Erfolgsstory“, sagte er am Dienstag vor Journalisten in Potsdam. „Wenn wir auf die Folien verzichten, kommt der Spargel möglicherweise von woanders her.“ Zudem hätten Landwirte ihm gesagt, dass sie ohne eine Verlängerung der Erntezeit durch das Abdecken der Felder den Mindestlohn nicht bezahlen könnten. Zudem würden Bodenerosionen verhindert.

Jörg Vogelsänger (SPD). Quelle: dpa

Die Grünen fordern, weniger Folien einzusetzen, da diese schlecht für die Artenvielfalt seien und das Landschaftsbild beeinträchtigten. Sie haben das Thema auf die Tagesordnung des Landtags an diesem Donnerstag gesetzt. Statt derzeit mehr als 90 Prozent sollten künftig nur noch zehn Prozent des Edelgemüses unter Folie herangezogen werden, meinen die Grünen.

„Landwirtschaft braucht Unterstützung und nicht unsere Verbote“

CDU-Fraktionschef Ingo Senftleben nannte den Vorstoß „nicht nur unglücklich, sondern auch entbehrlich“. Die Nutzung von Folien senke den Pestizidverbrauch, meinte er. „Die Brandenburger Landwirtschaft braucht unsere Unterstützung und nicht unsere Verbote.“

Der AfD-Abgeordnete Sven Schröder warf den Grünen vor, die Spargelbauern anzugreifen und eine „Politik der Verbote und Bürokratisierung“ zu verfolgen. Mit ihrem Vorschlag gefährdeten sie Arbeitsplätze und den Spargeltourismus, kritisierte Schröder.

Der Gedanke an Natur und Umwelt

Grünen-Fraktionschef Axel Vogel verteidigte dagegen den Antrag. Die großflächig eingesetzten Folien seien möglicherweise auch nicht dem Tourismus zuträglich, sagte er. Man wolle den Spargelanbau nicht einschränken, sondern nur die Verhältnisse umkehren. Unter Folie werde zudem in Vogelschutzgebieten angebaut, so Vogel. Man müsse auch an Natur und Umwelt denken.

Der Brandenburger Gartenbauverband sieht mit dem Spargelanbau unter Folien die Wettbewerbsfähigkeit gesichert. Agrarminister Vogelsänger erklärte, in Abstimmung mit anderen Ressorts werde ein Heckenprogramm zum Schutz von Insekten und Vögeln an Folienfeldern vorbereitet.

Von Alexander Riedel, dpa

Brandenburg Kritik an Berliner Umgang mit Anschlag - Terroropfer: Schweigeminute in Brandenburg

Nach den Terroranschlägen in London und St. Petersburg wird der Brandenburger Landtag am Mittwoch den Terroropfern in einer Schweigeminute gedenken. Unterdessen wird aus Brandenburg Kritik zur Entscheidung, das Brandenburger Tor in Berlin nicht in den russischen Nationalfarben anzustrahlen, laut.

04.04.2017
Brandenburg Nachrichtensprecher versucht sich als Postbote - Jens Riewa: Statt News gibt es Post im Spreewald

Jens Riewa ist ein bekanntes Gesicht der ARD-Nachrichten. Nun hat er seinen Anzug gegen ein Postbotenoutfit gewechselt. Doch er steigt nicht etwa in eines der neuen E-Fahrzeuge oder auf das Fahrrad, sondern in den Kahn – und eröffnet die Saison im Spreewald. Das weckt in ihm Erinnerungen an alte Zeiten.

04.04.2017

Verkaufsoffene Sonntage sind in Brandenburg streng limitiert. Bisher dürfen Geschäfte an sechs Sonntagen im Jahr öffnen. Das soll sich am Mittwoch mit der Verabschiedung eines Gesetzes im Landtag ändern. Dabei wird der Fokus auch auf regionale begrenzte Veranstaltungen gelegt.

04.04.2017