Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Erneut Sturmböen in Brandenburg erwartet
Brandenburg Erneut Sturmböen in Brandenburg erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
22:02 10.02.2020
Es bleibt stürmisch in Brandenburg und Berlin. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Berlin

Nach dem Durchzug des Sturms „Sabine“ bleibt es in Berlin und Brandenburg weiterhin sehr windig. Nach einem ruhigeren Montagabend nimmt der Wind in der Nacht zu Dienstag wieder zu, wie der Deutsche Wetterdienst ankündigte. Nach Mitternacht können Sturmböen mit Geschwindigkeiten von 65 bis 85 Kilometern pro Stunde (Windstärke 8-9) aufkommen.

Am Dienstag erreichen einzelne schwere Sturmböen sogar wieder Geschwindigkeiten bis zu 100 Kilometern pro Stunde (Windstärke 10). Dabei gibt es nachts Regen- und Schneeregenschauer, örtlich auch Schneeschauer. Die Tiefsttemperaturen liegen bei 4 bis 2 Grad.

Anzeige

Von RND/dpa

Anzeige