Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Erneuter Lehrerstreik in Berlin
Brandenburg Erneuter Lehrerstreik in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 10.09.2013
Bild vom Lehrerstreik im März in Berlin Quelle: dpa
Berlin

Im Tarifkonflikt um die Bezahlung der Berliner Lehrer ist nun doch kein Ende in Sicht. Die Lehrergewerkschaft GEW hat zu zwei weiteren Streikterminen aufgerufen. Finanzsenator Ulrich Nußbaum (parteilos) habe nicht auf Gesprächsangebote reagiert, sagte GEW-Sprecher Tom Erdmann am Dienstag zur Begründung und bestätigte einen Bericht des rbb-Inforadio. Jetzt wollen die angestellten Lehrer am 24. September und am 21. Oktober erneut die Arbeit niederlegen. 

Ziel des Warnstreiks ist die gleiche Bezahlung von angestellten und verbeamteten Lehrern. In Berlin gibt es etwa 29 000 Lehrer, 9000 davon sind angestellt. 

Nußbaum hatte zuvor in einem offenen Brief angekündigt, mit der Tarifgemeinschaft der Länder (TDL) über die Bezahlung und Eingruppierung der angestellten Lehrer zu sprechen. Er beharre aber weiter darauf, dass Berlin für die tarifliche Regelung nicht zuständig sei, kritisierte die GEW. Auf Gesprächsangebote der Gewerkschaft habe er keine Antwort geschickt. „Nußbaum signalisiert Entgegenkommen, tut das aber nicht”, kritisierte Erdmann.

Die Lehrer hatten erst Ende März die Arbeit niedergelegt.

dpa

Mehr zum Thema
Brandenburg Pädagogen bekommen mehr Geld, aber keine bundeseinheitliche Einstufung – und keine neuen Kollegen - Im Lehrerzimmer ist die Stimmung schlecht

An der Basis der Lehrergewerkschaft GEW kocht die Stimmung nach dem Tarifabschluss vom Wochenende. „Totale Niederlage“ nennt ein „Jochen“ das Ergebnis in einem Internetforum.

11.03.2013
Teltow-Fläming Demo in Potsdam / Kein Unterrichtsausfall - Lehrer protestieren

Knapp 300 Lehrer aus dem Kreis Teltow-Fläming wollen sich heute an einer Protestveranstaltung in Potsdam beteiligen. Das sagte Willy-Fred Thoms, Vorsitzender des Kreisverbandes TF der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), auf MAZ-Nachfrage.

05.03.2013
Brandenburg Pädagogen gehen bei Tarifeinigung leer aus - neue Streiks nach Ostern angedroht - Lehrer drohen mit Arbeitskampf

Zähe Verhandlungen und doch kein Ergebnis für die Lehrer: Der Abschluss der Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst hat bei Brandenburger Pädagogen für Enttäuschung gesorgt.

11.03.2013

Wegen des Bürgerkriegs flüchten immer mehr Menschen aus Syrien. Brandenburgs Sozialminister Günter Baaske kann sich deswegen vorstellen, weitere Flüchtlinge aufzunehmen. Bislang ist die Aufnahme von lediglich 154 Flüchtlingen vereinbart.

10.09.2013
Brandenburg Vier Passagiere im Krankenhaus - Gift am Flughafen Tegel

Beim Entladen eines Flugzeugs am Berliner Flughafen Tegel sind am Dienstagmorgen Giftstoffe ausgetreten. Vier Passagiere der Maschine von Air Berlin mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr ist wieder abgerückt, jetzt ermittelt die Polizei.

10.09.2013
Brandenburg Schwerpunkt ist öffentliche Verwaltung - Mehr Korruptionsfälle in Brandenburg

In Brandenburg sind 2012 mehr als 300 Korruptionsverfahren eingeleitet worden. Seit knapp zwölf Jahren steigt die Zahl der Verfahren stetig. Bei der Staatsanwaltschaft will man aber nicht von einem Anstieg der Korruption sprechen. Vielmehr gelinge es, Fälle aus dem Dunkelfeld zu holen. 

10.09.2013