Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Das sind Brandenburgs Anglerkönige des Jahres 2017
Brandenburg Das sind Brandenburgs Anglerkönige des Jahres 2017
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 20.04.2018
Uwe Buske mit Zander 100 Zentimeter und 12,1 Kilogramm beim Fisch des Jahres 2017 Foto: privat Quelle: privat
Potsdam

Ein gutes Angeljahr liegt hinter den Petrijüngern aus dem Land Brandenburg. So mancher stramme Aal, glänzender Zander oder zahnbestückter Hecht ist den Anglern an den Haken gegangen.

Die Sieger im Wettbewerb präsentieren wir hier in einer Bildergalerie:

Die Rekordfänge des Jahres 2017 in der Aktion „Fisch des Jahres 2017“

Ein besonderer Fang gelang Haymo Kleitz aus Schenkendöbern. Ihm ging auf eine Maiskette der bislang größte in Brandenburg mit der Angel gefangene Wels an den Haken. Der Rekordfisch brachte es auf eine Länge von 220 Zentimetern und ein Gewicht von 64 Kilogramm.

Insgesamt beteiligten sich 73 Sportangler an dem Wettbewerb „Fisch des Jahres 2017“ von MAZ, Landesanglerverband und Angelfachgeschäft „Angeljoe“.

Die Sieger werden am 30. Juni beim Kinder- und Jugendtag am Sacrow-Paretzer-Kanal bei Töplitz geehrt.

Von Michael Hübner

In Deutschland werden laut der Umweltorganisation WWF jährlich 18 Millionen Tonnen Lebensmittel verschwendet. In Brandenburg sind es demnach 559.000 Tonnen. Eine umfassende Strategie gegen diesen Trend gibt es nicht.

23.04.2018

Für die 400 Millionen Euro Landesmittel zur Finanzierung der acht Hochschulen kommen rund 800 Millionen Euro Bruttowertschöpfung zurück. Doch nicht allein aus ökonomischer Sicht sind die Hochschulen für das Land ein Gewinn. Sie unterstützen zum Beispiel auch die lebendige Demokratie.

20.04.2018
Brandenburg Demonstrationsrecht in Brandenburg - Das Volk rückt dem Parlament auf die Pelle

Fluglärmgegner wollen im Innenhof des Potsdamer Landtags protestieren. Der ist bislang für Demos tabu – die Sache wird wohl vor Gericht landen.

26.04.2018