Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Flughafen BER Neues „City Center“: Die Einweihung verzögert sich
Brandenburg Flughafen BER Neues „City Center“: Die Einweihung verzögert sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 10.10.2018
Blick von der Kreuzung Hans-Grade-Allee/Rudower Chaussee auf das neue „City Center Schönefeld“. Quelle: Josefine Sack
Schönefeld

 Zwei Jahre sind seit dem Spatenstich für das neue „City Center“ in Neu-Schönefeld vergangen. Ursprünglich sollte das fünfstöckige Gebäude des Berliner Investors Recona in diesen Tagen gegenüber vom Rathaus eröffnen. Wegen eines Kabeldiebstahls – Unbekannte haben offenbar das Hauptstromkabel freigelegt und mitgenommen – verschiebt sich die Einweihung voraussichtlich auf November. Das City Center beherbergt künftig ein Hotel samt Parkhaus, Restaurants, Arztpraxen, eine Apotheke sowie ein Fitnessstudio und einen Lebensmittelmarkt.

Von Josefine Sack

Mit einer Flasche hatte ein 42-jähriger Tscheche am Flughafen Schönefeld Sicherheitskräfte angegriffen. Er hatte eine Weste dabei, aus der Drähte hingen – eine Attrappe, wie sich herausstellte.

26.09.2018

Arbeiten im Grünen: Geht es nach den Plänen des Berliner Architekten Tassilo Soltkahn, soll an der A 13 in Ragow ein zu 100 Prozent emissionsfreies Gewerbegebiet mit eigener Photovoltaik-Anlage entstehen.

11.09.2018

An der zusätzlichen Anschlussstelle im Schönefelder Ortsteil Kiekebusch führt kein Weg vorbei – oder doch? Am Freitag soll noch eine andere Variante zur Verkehrsentlastung auf den Tisch kommen.

07.09.2018