Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Frauen setzen ihren Ex nackt im Wald aus
Brandenburg Frauen setzen ihren Ex nackt im Wald aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:31 23.10.2017
Zwei Frauen müssen sich vor dem Landgericht Frankfurt (oder) u.a. wegen Freiheitsberaubung verantworten. Quelle: dpa
Anzeige
Frankfurt (Oder)

Eine getrennt lebende Ehefrau soll sich mit der Ex-Freundin ihres Mannes zusammengeschlossen und ihn nach einem Angriff nackt im Wald ausgesetzt haben. Ab Montag sitzen die beiden Frauen gemeinsam wegen Freiheitsberaubung und gefährlicher Körperverletzung auf der Anklagebank vor dem Landgericht Frankfurt (Oder).

Sie sollen sich von ihrem Ex belästigt gefühlt haben und wollten ihm laut Anklage deshalb einen „Denkzettel“ verpassen.

Anzeige

Gefesselt und nackt im Wald ausgesetzt

Dazu sollen sie dem Mann im März 2015 nordöstlich von Berlin aufgelauert, ihn in einen Transporter gestoßen und gefesselt haben. Danach sollen sie im Wald gedroht haben, ihn zu erschießen. Dann musste der Mann splitternackt bis 100 zählen, bevor er allein gelassen wurde. Verletzt sei er orientierungslos umhergeirrt, bis ein Auto an einer Landstraße hielt und dem Nackten geholfen wurde, wie das Landgericht mitteilte.

Polizeimeldungen >

Von Anna Ringle