Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Frust über die Energiewende
Brandenburg Frust über die Energiewende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 19.04.2013
Ralph Bührig. Quelle: HWK
POTSDAM

Vor allem, dass Bund und Länder sich nicht auf eine Förderung von bei der Gebäudesanierung einigen konnten, ärgere die Handwerker. Untersuchungen hätten gezeigt, dass der Energieverbrauch durch entsprechende Maßnahmen um 30 bis 40 Prozent reduziert werden könnte. Doch durch das lange Hin und Her im Bundesrat seien selbst Häuslebesitzer, die über Wärmedämmung oder energiesparende Heizsysteme nachdächten, abgeschreckt worden und hätten mit Investitionen abgewartet.

„Für die Handwerker ist das verheerend“, so Bührig, der von der Politik ein transparentes Förderprogramm erwartet. Durch den Dschungel der Förderungen der staatlichen KfW-Bank sähen selbst Fachleute derzeit kaum noch durch.

Auch für die Energiesstrategie der Landesregierung zum Umbau der Energieversorgung in Brandenburg hat der Handwerkskammervertreter nicht viel übrig. „Wir Handwerker spielen dabei kaum eine Rolle“, beklagt Bührig.

Schlecht geht es dem Handwerk in Westbrandenburg trotzdem nicht. In der jüngsten Umfrage der Kammer unter ihren 17 000 Mitgliedsbetrieben bezeichneten 52 Prozent ihre aktuelle Lage als gut oder befriedigend. (ric)

Brandenburg Polizei durchsucht Objekte der Hells Angels in Berlin - Nach scharfen Waffen gesucht

Auf der Suche nach Waffen hat die Berliner Polizei 15 Wohnungen, Bars und Bordelle im Milieu der Rockergang Hells Angels kontrolliert. Der Großeinsatz am Donnerstagabend mit rund 300 Polizisten, darunter 70 Spezialeinsatzkräfte und Spürhunde, verlief in den Stadtteilen Wedding und Wilmersdorf ergebnislos.

19.04.2013
Brandenburg Am Montag Streik bei der Lufthansa in Berlin-Tegel und Schönefeld - Bodenpersonal bundesweit im Ausstand

Die Gewerkschaft Verdi hat das Bodenpersonal der Lufthansa für Montag zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. In Berlin-Tegel und in Schönefeld (Dahme-Spreewald) soll nach Verdi-Angaben bis 14.30 Uhr gestreikt werden, in Nürnberg am Morgen.

19.04.2013
Brandenburg Kita-Finanzierung vor dem Verfassungsgericht Brandenburg auf dem Prüfstand / Heute kein Urteil - Andreas Dresen als Laienrichter dabei

Die Finanzierung von Kindertagesstätten in Brandenburg beschäftigt am heutigen Freitag das Verfassungsgericht des Landes. Die Städte Brandenburg/Havel, Cottbus, Frankfurt (Oder) und Potsdam wehren sich dagegen, dass vor allem sie für die verbesserte Ausstattung zur Kasse gebeten werden.

19.04.2013