Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Das #MAZBeet: Gehen Sie mit uns unter die Gemüsegärtner!
Brandenburg

Garten-Trend: Die MAZ geht mit Hochbeeten unter die Gemüse-Gärtner

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 07.05.2021
Die MAZ geht unter die Gärtner.
Die MAZ geht unter die Gärtner. Quelle: Jana Mossmann, lukpedclub/Adobe Stock, Laines Rumpff
Anzeige
Potsdam

Corona hat unser Leben auf den Kopf gestellt. Keine Reisen, keine Partys, kein Trubel, dafür Natur pur - und eine neu entfachte Lust am Gärtnern. Seit einiger Zeit schon entdecken immer mehr Menschen den Trend – nun geht auch die MAZ unter die Gärtner.

Auf dem Redaktionsgelände haben wir zwei Hochbeete aufgebaut und wollen dort in den kommenden Monaten unser eigenes Obst und Gemüse anbauen. Tomaten und Gurken, Radieschen und Kohlrabi, Salat und Zucchini, der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt – allerdings unserer Erfahrung. Damit die Gartenlust also nicht im Frust endet, begleitet uns durch die kommenden Monate unsere Hochbeet-Patin Lisa Alf.

Der MAZ-Freizeit-Newsletter für Brandenburg

Raus aufs Land: Jetzt kostenlos für unseren Newsletter anmelden und sich dann jeden Donnerstag nach Brandenburg entführen lassen!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Wie unser Hochbeet-Experiment läuft. Was uns gelingt oder misslingt, wie gut wir die kleinen und großen Tücken des Gärtnerns meistern, das lesen Sie alles hier. Außerdem gibt es jede Menge Tipps zum selber Gärtnern sowie rund um das Thema Balkon und Garten.

Wenn Sie Tipps für uns haben, wie das Hochbeet-Projekt zum Erfolg werden kann, freuen wir uns natürlich auch darüber – schicken Sie uns gern eine E-Mail.

Klicken Sie sich durch unseren Hochbeet-Auftakt

Transparenzhinweis: Die Hochbeet-Bausätze sowie Saatgut und Gärtnerutensilien wurden der MAZ freundlicherweise von Pflanzen-Kölle Teltow zur Verfügung gestellt.

Von MAZonline