Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Gegner von Senftleben mit Vorstandswahl gescheitert
Brandenburg Gegner von Senftleben mit Vorstandswahl gescheitert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 03.09.2019
Dietmar Woidke (l, SPD), Ministerpräsident von Brandenburg, und Ingo Senftleben (CDU) stehen während einer TV-Runde im Studio im Landtag beisammen. Quelle: Christoph Soeder/dpa-Pool/dpa
Potsdam

Nach der schweren Niederlage bei der Landtagswahl sind die Gegner von Partei- und Fraktionschef Ingo Senftleben bei der ersten Fraktionssitzung mit dem Versuch gescheitert, eine Neuwahl des Vorstands durchzusetzen. Mit einem entsprechenden Antrag hatte die Landtagsabgeordnete Saskia Ludwig nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag keinen Erfolg.

Gegen den Antrag stimmten neun Abgeordnete, dafür sechs CDU-Mandatsträger. Danach wurde die alte Geschäftsordnung mit Senftleben als Fraktionsvorsitzendem einstimmig wieder in Kraft gesetzt. Die CDU war bei der Landtagswahl mit 15,6 Prozent auf ein historisches Tief abgestürzt. Unter anderem hatte der CDU-Landtagsabgeordnete Frank Bommert daraufhin den Rücktritt von Senftleben gefordert.

Von RND/dpa

Im Sommer hat es in Deutschland weniger gewittert als in den Vorjahren. Zwischen dem 1. Juni und dem 31. August entluden sich 4,4 Millionen Blitze über Deutschland – mehr als zehn Prozent davon in Brandenburg.

03.09.2019

Durch den Namen ihres Produkts „Kontool“ ist die brandenburgische Firma Kantiko in Indonesien zum Internethype geworden. In dem südostasiatischen Land steht der Name nämlich für etwas ganz anderes als eine Software.

03.09.2019

Seit 20 Jahren werden in Potsdam und Berlin Rabbiner ausgebildet – Männer und Frauen. Das Abraham Geiger Kolleg ist inzwischen ein Zentrum des europäischen Judentums. Ein Umzug steht unmittelbar bevor.

03.09.2019