Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Bussi-Joop greift bei den Topmodels durch
Brandenburg Bussi-Joop greift bei den Topmodels durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:28 25.04.2014
Wolfgang Joop kann auch anders. Das hat er am Donnerstag bei GNTM gezeigt. Quelle: dpa
Potsdam

Damit haben die vier Topmodel-Kandidatinnen Ivana, Samantha, Natalie und Sarah nicht gerechnet. Kaum sind sie in Paris gelandet, um bei der Fashion Week für Wolfgang Joops Label "Wunderkind" zu laufen, ist der Traum für zwei der Mädchen schon wieder vorbei. Sarah und Natalie werden bei der entscheidenden Anprobe der neuen „Wunderkind“-Kollektion des Potsdamer Designers kurzerhand aussortiert. Während Sarah auf den hohen Schuhen immer wieder umknickt und somit eine Gefahr für die gesamte Show darstellt, sorgt Natalie mit ihren Star-Allüren für Unmut beim Stylisten. Weil sie sich trotz Joops mehrfacher Bitte weigert, ihr Gesicht abzuschminken, darf auch sie nicht mit auf den Laufsteg.

Der Brandenburger Juror ist bisher mit den Mädels, die er immer wieder als seine „Enkelinnen“ bezeichnet, eher Kuschelkurs gefahren, verteilt Bussis hier und Bussis da. Schon von Beginn an ist er der Liebling der Topmodels. Doch wenn es um Arbeit geht, ist auch bei Joop Professionalität gefragt. Das haben Sarah und Natalie zu spüren bekommen. Eine Lektion, die dem 69-Jährigen sichtlich schwer fällt.

Professionalität beweist auch wieder einmal die Brandenburger Kandidatin Betty aus Lüdersdorf (Märkisch-Oderland). Trotz Grippe beißt sie die Zähne zusammen und überzeugt beim Indianer-Shooting in der klirrend kalten Prärie Utahs. Beim Reiten gibt Betty alles und liefert ein tolles Foto ab. Jurorin Heidi Klum (40) ist begeistert. „Sie sieht super aus.“ Und auch die 19-Jährige ist zufrieden: „Das habe ich jetzt gebraucht.“

Auch beim Fashion-Dreh zeigt Betty, dass das Glück für sie auf dem Rücken der Pferde zu finden ist. Damit ist für alle drei Juroren klar: Betty ist eine Runde weiter.

Weniger Glück hat in dieser Woche Lisa: Die Thüringerin, die aus Sicht der anderen Topmodels die geringsten Model-Qualitäten hat, ist raus. Damit verliert Natalie ihre engste Vertraute.

Nächste Woche könnte Betty bei weiterhin guten Leistungen schon zu den Top 10 zählen. Die Lüdersdorferin entpuppt sich als Favoritin. Der Einzug ins Finale am 8. Mai wird für die Brandenburgerin immer greifbarer.

Von Anne Voß

Da laufen sie wieder - 2014 geht "Germany´s Next Topmodel" in die 9. Runde. Mit dabei auch zwei Mädchen aus Brandenburg: Antonia Balzer (17) und Betty Taube (19) aus dem Landkreis Märkisch-Oderland. In der Galerie könnt ihr die aktuellen Fotos der beiden Märkerinnen sehen und euch die vergangenen Gewinnerinnen in Erinnerung rufen.
Brandenburg 26-mal schlugen die Täter im Vorjahr zu - Viehdiebe verursachen riesige Schäden

Rinder, Schafe, Küken – aufgeladen wird alles, was auf dem Schwarzmarkt Geld bringt. Viehdiebe schlagen immer öfter in Brandenburg zu. Auch wenn die Fallzahlen in der Polizeistatistik nur einen geringen Teil ausmachen, ist der Schaden für die betroffenen Bauern umso größer. Kleinere Höfe geraten sogar in Existenznot.

27.03.2014
Brandenburg Wer bietet mehr als 2,10 Meter Körpergröße? - Die MAZ sucht den größten Brandenburger

Die MAZ sucht den längsten Märker. Einen Kandidaten haben wir schon gefunden: Der Potsdamer Gerd Köhler ist mit 2,10 Metern Körpergröße nicht von ungefähr Mitglied bei den „Langen Kerls“. Er selbst fände es spannend zu erfahren, ob es in Brandenburg noch größere Leute gibt als ihn. Also: Wer bietet mehr?

29.03.2014
Brandenburg Kinderpornografie: Neuer Gesetzesentwurf noch vor Ostern - Justizminister will Sexualstrafrecht verschärfen

Justizminister Heiko Maas (SPD) kündigt an, noch vor Ostern einen Gesetzesentwurf zum besseren Schutz von Kindern gegen sexuelle Ausbeutung vorzulegen. Wie der Minister der MAZ sagte, soll sowohl der gewerbsmäßige Handel als auch der Tausch von Bildern nackter Kinder oder Jugendlicher sowie das sogenannte Cyber-Grooming unter Strafe gestellt werden. 

30.03.2014