Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Glättegefahr in Brandenburg
Brandenburg Glättegefahr in Brandenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:41 29.01.2019
Auf Brandenburgs Straßen kann es glatt werden. Quelle: Silas Stein/dpa
Anzeige
Potsdam

Berliner und Brandenburger müssen sich am Dienstag streckenweise auf glatte Straßen einstellen. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, kann im Westen Brandenburgs vor allem überfrierende Nässe, im Osten des Landes geringfügiger Schneefall für rutschige Straßen sorgen. Die Glättegefahr soll bis zum Mittag abnehmen. Auch mit leichtem Frost sei zu rechnen.

 

Anzeige

Die Höchsttemperaturen liegen bei maximal plus drei Grad. In der Nacht zu Mittwoch kühlt es sich dann auf frostige minus drei bis minus sechs Grad ab. Es soll niederschlagsfrei bleiben. Die Rutschgefahr nimmt jedoch durch Reifablagerungen wieder zu. Der Mittwoch bleibt dann laut DWD bei zwei Grad trocken und ohne Glätterisiko.

Von RND/dpa