Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Deutschlands härteste Feuerwehrfrau kommt aus Potsdam
Brandenburg Deutschlands härteste Feuerwehrfrau kommt aus Potsdam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 24.06.2019
Marie Schumann in Hamburg ganz oben auf dem Siegertreppchen. Quelle: FW Hamburg
Potsdam/Hamburg

Marie Schumann aus Potsdam trägt jetzt den Titel „härteste Feuerwehrfrau“ Deutschlands. Sie setzte sich am Sonntag in Hamburg bei den sogenannten „Firefighter Games“ durch. Dort trafen sich rund 150 Feuerwehrleute aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg zum ersten Mal am Dockland in Altona zu dem Wettbewerb.

Kraft, Ausdauer, Koordination

Bei den „Firefighter Games“ mussten Teilnehmer in fünf Aufgaben Kraft, Ausdauer und Koordination beweisen, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. Ähnlich wie bei einem echten Einsatz ging es beispielsweise darum, möglichst schnell 112 Treppenstufen hoch zu laufen oder eine 90 Kilo schwere Puppe zu ziehen. Mit einem Vorschlaghammer musste auch Marie Schumann ein 74 Kilogramm schweres Gewicht anderthalb Meter vorantreiben, ein 22,5 Kilo schweres Schlauchpaket war 35 Meter weit zu tragen.

Die Potsdamer Kollegen kommentierten die Nachricht von Marie Schumanns Sieg auf Twitter. „Wir sagen #herzlichenGlückwunsch und sind stolz dass auch sie #FürPotsdamImEinsatz ist.“

Innerer Schweinehund war zu überwinden

Bei 27 Grad in Hamburg musste jeder der Teilnehmer den inneren Schweinehund überwinden, wie die Feuerwehr Hamburg auf Facebook sagte. Letztlich seien alle Sieger geworden.

Bei den Männern gab es Wertungen in zwei Altersklassen: Joachim Posanz aus Göttingen siegte in der Klasse ab 40 Jahren, bei den Jüngeren siegte Nico Kleinert aus Bremerhaven.

Von MAZonline

Die neue Ausreisesammelstelle für abgelehnte Asylbewerber soll im Juli am Flughafen in Schönefeld eröffnet werden. Zugleich sollen besondere Härten für Betroffene vermieden werden und auf Abschiebungen während der Nacht, aus Krankenhäusern sowie während der Schule oder Ausbildung verzichtet werden. Das sieht eine Verständigung in der rot-roten Koalition vor.

23.06.2019

In der kommenden Woche werden Temperaturen bis zu 39 Grad erwartet, weshalb sich die Brandenburger Forstleute schon jetzt auf eine angespannte Situation vorbereiten.

23.06.2019

Im Schloss Neuhardenberg ging der Ehrenpreis des Ministerpräsidenten an die im Oderbruch lebende Künstlerin Christiane Wartenberg für ihr Lebenswerk.

26.06.2019