Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Hauptbahnhof Cottbus wird modernisiert
Brandenburg Hauptbahnhof Cottbus wird modernisiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 06.05.2013
Die Bahn will in Brandenburg bis Ende 2017 1,3 Milliarden Euro investieren. Quelle: MAZ/ Bernd Gartenschläger
Cottbus

Allein 23 Millionen Euro sollen von 2014 an in die Modernisierung des Cottbuser Hauptbahnhofes fließen, insgesamt werden 92 Millionen Euro in Bahnhöfe investiert. „Bereits jetzt sind 267 der 313 märkischen Bahnhöfe stufenfrei, das ist Platz drei in Deutschland”, bemerkte Grube.

Etliche Bahnhöfe in Brandenburg sind jedoch noch marode oder kundenunfreundlich und bedürfen dringend der Sanierung, wie die MAZ in ihrer Bahnhofs-Serie dokumentiert.

Die Bündnisgrünen im Potsdamer Landtag kritisierten die aus ihrer Sicht mangelnde Investitionsbereitschaft der Bahn AG in Brandenburg und sprachen von einer falschen Prioritätensetzung. „Die Deutsche Bahn beschäftigt sich mit Luxusproblemen am Berliner Hauptbahnhof, während Brandenburger Bahnhöfe verrotten”, bemerkte der verkehrspolitische Sprecher Michael Jungclaus. „Mit Bahnhofs-Ruinen, der Vielzahl von Langsamfahrstellen in Brandenburg und der Unpünktlichkeit im Regionalverkehr sind kaum neue Kunden zu gewinnen”, äußerte er in einer Mitteilung.

Brandenburgs Verkehrsminister Jörg Vogelsänger (SPD) sagte, das Land habe den zweigleisigen Ausbau des Bahnabschnitts Cottbus - Lübbenau für den Bundesverkehrswegeplan angemeldet. Wie Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) informierte, ist die Perspektive des Bahnbetriebswerkes Cottbus gesichert. Keiner der rund 690 Beschäftigten werde entlassen.

Unterdessen hat die Bahn mit dem Frühjahrsputz an einigen Bahnhöfen begonnen. Mitarbeiter würden Streugut beseitigen, Grünflächen mähen und Reparaturen vornehmen, teilte die Bahn heute mit. Schwerpunkte sind in diesem Jahr in Brandenburg die Bahnhöfe in Eisenhüttenstadt, Erkner und Forst.

Die Deutsche Bahn beschäftigt nach eigenen Angaben in Brandenburg 7.520 Mitarbeiter und ist damit einer der größten Arbeitgeber im Land. Mit einem externen Auftragsvolumen von fast einer Milliarde Euro im vergangenen Jahr ist die Bahn zudem Garant für tausende weitere Arbeitsplätze bei regionalen Zulieferern und Dienstleistern. dpa/red

Brandenburg Aufsichtsrat berät über Inbetriebnahme des Flughafens Berlin Brandenburg / Kritik an Mehdorns "Salami-Taktik" - Platzeck vertröstet auf Mittwoch

Der Aufsichtsrat des Hauptstadtflughafens will an diesem Mittwoch über die nun in Schritten geplante Inbetriebnahme beraten. Dann würden alle Fragen dazu beantwortet, kündigte Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) am heutigen Montag in Cottbus an.

06.05.2013
Brandenburg Illegaler Privatanbau von Cannabis hat in Brandenburg stark zugenommen - Hanf auf Balkonen und in Gewächshäusern

Der illegale Privatanbau von Cannabis hat in Brandenburg stark zugenommen. Laut Landeskriminalamt (LKA) wurden im vergangenen Jahr 110 Fälle registriert, 23,6 Prozent mehr als noch in 2011. Die kleineren Anpflanzungen sind nach Erkenntnissen der Ermittler vor allem für den Eigenkonsum bestimmt.

06.05.2013
Brandenburg Zwei Verkehrstote und 548 Unfälle am Wochenende in Brandenburg - Skater und Motorradfahrer kamen ums Leben

Zwei Menschen sind am Wochenende bei Verkehrsunfällen in Brandenburg ums Leben gekommen. Von Freitag bis Sonntag gab es insgesamt 548 Unfälle mit 101 Verletzten, wie die Polizei am heutigen Montag in Potsdam mitteilte.

06.05.2013