Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Hohenzollern wollen angekratztes Image aufpolieren
Brandenburg Hohenzollern wollen angekratztes Image aufpolieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 05.01.2020
Reichskanzler Adolf Hitler und Kronprinz Wilhelm von Preußen im Gespräch während der Feier vor der Garnisonkirche in Potsdam am 21. März 1933 („Tag von Potsdam“). Quelle: Bundesarchiv
Potsdam

Die Hohenzollern wollen offenbar mit einer Informationsoffensive gegen den Imageschaden ankämpfen, den das Haus im Entschädigungsstreit mit dem Staat...

Autofahrern, die in Berlin Busspuren, Haltestellen oder Tramgleise Straßenbahngleise blockieren, dürfte in den nächsten Wochen der Spaß vergehen. Die BVG setzen in der Nacht zu Dienstag erstmals eigene Abschleppwagen ein.

05.01.2020

Eine erfreuliche Nachricht für Arbeitnehmer und Arbeitgeber: Die Zahl der Arbeitsunfälle ist gesunken. Dafür ging jedoch die Zahl der Todesfälle rauf – besonders betroffen: Die Verwaltung.

05.01.2020

Um ein Haar hätte er die Lehrer-Laufbahn eingeschlagen. Doch es kam anders: Peter Meyer wurde Berufsmusiker. Vom Anfang bis zum Ende gehörte er zu den Puhdys, spielte dort Keyboard und Saxofon. Nach der Auflösung der Band suchte sich der agile Senior neue musikalische Mitstreiter.

05.01.2020