Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Tag des Hundes: Das sind die Hunde der MAZ-Leser
Brandenburg Tag des Hundes: Das sind die Hunde der MAZ-Leser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 16.06.2019
Hundebabys vor einem Keksteller. Quelle: stock
Potsdam

Er ist des Freund des Menschen, wird als Familienmitglied angesehen und ist immer für Frauchen oder Herrchen da: der Hund. Heute ist „Tag des Hundes“.

8,85 Millionen Deutsche hatten 2018 einen Hund. Annähernd zwei Millionen Menschen sogar einen oder mehr Hunde. Die Vierbeiner sind dabei mehr als nur Haustiere. Etliche Hunde fungieren auch als Nutztiere: als Blindenführhund, in einer Rettungsstaffel, auf der Jagd, bei der Polizei oder als Diabeteshund.

Die Hunde der MAZ-Leser zum „Tag des Hundes“

Auch die MAZ-Leser sind von den Fellnasen begeistert. Zum Tag des Hundes haben wir die Leser nach ihren Lieblingen gefragt. Und die MAZ-Leser lieben ihre Hunde. In kürzester Zeit erreichte die Redaktion mehr als 350 Bilder. Wir zeigen die großen und kleinen Hunde.

Von RND/Lisa Neumann

2011 sollte der BER ursprünglich seinen Betrieb aufnehmen – jetzt gibt es Zweifel, dass der neue Eröffnungstermin im Herbst 2020 eingehalten werden kann. Doch Ministerpräsident Dietmar Woidke bleibt zuversichtlich.

16.06.2019

Ingo Senftleben wurde zwar zum Spitzenkandidaten der CDU gewählt, musste allerdings bei der Wahl seiner Landesliste Niederlagen hinnehmen. Überraschend verlor das Urgestein der CDU, Dieter Dombrowski, die Wahl um Platz sieben. Nun droht ihm das politische Aus.

15.06.2019

Die Linke ist gerupft aus den Wahlen im Mai hervorgegangen. Jetzt üben sich die Brandenburger Genossen in Selbstkritik. Beim Landesparteitag soll das Programm für die Landtagswahl im September beschlossen werden.

18.06.2019