Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Zweithöchste Warnstufe: In fast ganz Brandenburg steigt die Waldbrandgefahr
Brandenburg

In fast ganz Brandenburg steigt die Waldbrandgefahr

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:22 28.04.2021
Die Gefahr eines Waldbrandes steigt deutlich an. 
Die Gefahr eines Waldbrandes steigt deutlich an.  Quelle: Patrick Pleul/dpa
Anzeige
Potsdam

Die Waldbrandgefahr ist in fast ganz Brandenburg deutlich angestiegen. Am Mittwoch wurde in 13 der 14 Landkreise die zweithöchste Stufe (hohe Gefahr) erreicht. Ausnahmen gibt es nur wenige. 

Es gab bereits erste Brände

„Ausgenommen ist nur die Uckermark“, sagte der Waldbrandschutzbeauftragte des Landes, Raimund Engel, am Mittwoch. Dort gilt weiter die Waldbrandstufe 3, die für mittlere Gefahr steht. Insgesamt gibt es fünf Warnstufen.

Es habe bereits kleinere Brände gegeben, sagte Engel - sowohl in Wäldern als auch auf Freiflächen. Trockenheit und wenig Regen sorgen dafür, dass die Waldbrandgefahr steigt.

RND/dpa