Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Häftling stirbt bei Brand in Gefängnis in Berlin
Brandenburg

JVA Moabit in Berlin: Häftling stirbt bei Brand in Gefängnis

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 24.07.2020
Trotz wiederholter Reanimationsversuche ist es nicht gelungen, den Mann wiederzubeleben. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Bei einem Brand in einem Berliner Gefängnis ist in der Nacht zum Freitag ein Häftling gestorben. Trotz wiederholter Reanimationsversuche sei es nicht gelungen, den Mann wiederzubeleben. Das Feuer sei gegen 23.00 Uhr ausgebrochen, daraufhin sei die Feuerwehr alarmiert worden, sagte ein Sprecher der Senatsverwaltung für Justiz.

In der Zelle des Toten brannten nach Angaben der Feuerwehr Einrichtungsgegenstände, die jedoch zügig gelöscht werden konnten. Eine Polizeisprecherin sagte, nach den bisherigen Erkenntnissen werde ein Suizid angenommen. Die Feuerwehr war mit etwa 30 Einsatzkräften vor Ort. Zunächst hatte die „B.Z.“ berichtet.

Anzeige

***

Haben Sie suizidale Gedanken oder haben Sie diese bei einem Angehörigen/Bekannten festgestellt? Hilfe bietet die Telefonseelsorge: Anonyme Beratung erhält man rund um die Uhr unter den kostenlosen Nummern 0800/1110111 und 0800/1110222. Auch eine Beratung über das Internet ist möglich unter http://www.telefonseelsorge.de

Von RND/dpa