Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Polizei stoppt Automatenknacker mit Schüssen in die Reifen
Brandenburg Polizei stoppt Automatenknacker mit Schüssen in die Reifen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:45 06.03.2020
Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Jerichow

Mit Schüssen hat die Brandenburger Polizei drei Männer gestoppt, die im Jerichower Land einen Geldautomaten knacken wollten. Die Berliner im Alter von 36, 32 und 25 Jahren hatten zuvor versucht, sich einer Kontrolle ihres Autos zu entziehen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Den Männern wird den Angaben zufolge vorgeworfen, in der Nacht zum Dienstag im Ortsteil Schlagenthin der Stadt Jerichow versucht zu haben, den Geldautomaten einer Bank aufzubrechen. Als dadurch der Alarm ausgelöst wurde, flüchteten sie. Eine Zeugin konnte aber den Fluchtwagen beschreiben.

Anzeige

Die Polizei bat ihre Kollegen aus Brandenburg um Unterstützung bei der Fahndung. Beamte der dortigen Polizei entdeckten das Fahrzeug auf einer Landstraße im Milower Land nahe der Landesgrenze. Als die Polizisten die Insassen kontrollieren wollten, rollte das Fahrzeug plötzlich los. Daraufhin schoss ein Beamter mehrere Male gezielt auf die Reifen.

Von MAZonline

Anzeige