Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Kalbitz (AfD) über Thüringen-Wahl: Vorbild auch für Brandenburg
Brandenburg Kalbitz (AfD) über Thüringen-Wahl: Vorbild auch für Brandenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:33 05.02.2020
ARCHIV - 30.08.2019, Brandenburg, Königs Wusterhausen: Björn Höcke (l), Vorsitzender der AfD in Thüringen und Andreas Kalbitz, Landesvorsitzender der AfD in Brandenburg unterhalten sich auf dem Wahlkampfabschluss der AfD in Brandenburg. (zu dpa «AfD-Bürgerdialog zum Thema «Linksextreme Seilschaften aufdecken und bekämpfen»») Foto: Patrick Pleul/zb/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Quelle: Patrick Pleul/zb/dpa
Anzeige
Potsdam

Brandenburgs AfD-Chef Andreas Kalbitz hat die Wahl des Thüringer FDP-Abgeordneten Thomas Kemmerich zum neuen Ministerpräsidenten begrüßt. Er sieht darin eine Blaupause für einen Machtwechsel in Brandenburg.

„Mit der Nichtwahl von Ramelow wurde der bürgerlichen-konservativen Mehrheit bei den Landtagswahlen in Thüringen demokratisch Rechnung getragen“, sagte er. „Damit ist auch ein erster Schritt zur dringend nötigen politischen Schadensbegrenzung in unserem Land geleistet bei der schrittweisen Beendigung ideologischer Experimente von Rot-Rot-Grün.

Anzeige

Der „gegen die AfD gerichtete Ausgrenzungszirkus“ habe eine kritische Niederlage erlitten. „Das ist ein Erfolg und auch ein Vorbild für Brandenburg. Thüringen macht deutlich: AfD wirkt“, sagte Kalbitz, der ein enger Vertrauter des Thüringer AfD-Fraktionschefs Björn Höcke ist.

Bei der Wahl des Ministerpräsidenten im Erfurter Landtag hat überraschend FDP-Kandidat Thomas Kemmerich gewonnen. Er setzte sich bei der Abstimmung im entscheidenden dritten Wahlgang gegen den bisherigen Amtsinhaber Bodo Ramelow (Linke) durch – mit Stimmen aus der CDU und der AfD.

Von MAZ-Online

Der Berliner Daniel Göttlich trainiert in der chinesischen Provinz Hainen im Segel-Olympiastützpunkt. Der Ort ist seit elf Tagen hermetisch abgeriegelt. Im MAZ-Interview spricht Göttlich über die grassierende Lungenkrankheit und die Sicherheitsvorkehrungen in der Volksrepublik.

06.02.2020

In Potsdam wird ein zweiter Justizkomplex entstehen. Nach Plänen von Justizministerin Susanne Hoffmann sollen in der Pappelallee Arbeits-, Sozial- und Landessozialgericht unterkommen. Die vier Gebäude sollen rund 300 Mitarbeiter beherbergen.

05.02.2020

Die überraschende Wahl von Thomas Kemmerich (FDP) zum neuen Thüringer Ministerpräsident mit Stimmen von CDU und AfD sorgt für Wirbel. Brandenburgs Linke ist perplex, CDU-Chef Michael Stübgen schickt Glückwünsche. Sein sächsischer Kollege Kretschmer sieht die Sache aber anders.

05.02.2020