Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Baerbock und Scholz bei Podiumsdiskussionen in Potsdam
Brandenburg

Kanzlerkandidaten Baerbock und Scholz bei Podiumsdiskussionen in Potsdam - Laschet bei Tesla

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:43 13.08.2021
Sind am Freitag in Brandenburg unterwegs: die Kanzlerkandidaten Annalena Baerbock (Grüne) und Olaf Scholz (SPD).
Sind am Freitag in Brandenburg unterwegs: die Kanzlerkandidaten Annalena Baerbock (Grüne) und Olaf Scholz (SPD). Quelle: Kappeler/Kumm/Nietfeld/dpa
Anzeige
Potsdam

Die Kanzlerkandidaten von Grünen und SPD, Annalena Baerbock und Olaf Scholz, wollen sich am Freitag in Potsdam bei zwei Podiumsdiskussionen präsentieren. Die beiden treten bei der Bundestagswahl im September auch als Direktkandidaten im Wahlkreis 61 (Potsdam und Umgebung) gegeneinander an.

Zunächst geht es bei einer Veranstaltung des Frauenpolitischen Rats Land Brandenburg (16.00 Uhr) auf der Freilichtbühne des Hans Otto Theaters mit den weiteren Direktkandidaten Saskia Ludwig (CDU), Norbert Müller (Linke) und Linda Teuteberg (FDP) um die Frage, wie die Kandidaten Geschlechtergerechtigkeit umsetzen und Frauenstimmen gewinnen wollen.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Laschet bei Tesla in Grünheide erwartet

Anschließend debattieren Baerbock und Scholz gemeinsam mit Ludwig, Teuteberg und dem Brandenburger Spitzenkandidaten der Linken, Christian Görke, bei einer Podiumsdiskussion der Wirtschaftsjunioren (18.30 Uhr) über wirtschaftspolitische Themen.

Auch der dritte Kanzlerkandidat, CDU-Chef Armin Laschet, ist am Freitag zu Gast in Brandenburg. Er wird am Vormittag auf der Baustelle des US-Elektroautobauers Tesla in Grünheide erwartet.

Von RND/dpa