Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Keine Gesundheitsgefahr
Brandenburg Keine Gesundheitsgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 05.03.2013
Potsdam/ Hannover - Im Schimmelpilzskandal haben die Behörden in Niedersachsen endgültig Entwarnung gegeben. Alle betroffenen Betriebe - darunter waren auch Höfe in Brandenburg

Gesundheitsgefahren bestünden nicht. Am vergangenen Freitag war bekanntgeworden, dass mit einem krebserregenden Schimmelpilz vergifteter Mais zu Tierfutter verarbeitet worden war.

Das Futter wurde auch an Rinder verfüttert. Das Pilzgift Aflatoxin gelangte so in Milch. In Niedersachsen waren Hunderte Milchbetriebe vorsorglich gesperrt worden. Auch in anderen Bundesländern waren Betriebe betroffen. (red/dpa)

Brandenburg Brandenburg für Anhebung des Spitzensteuersatzes - "Überfälliger Schritt"

Brandenburg will sich im Bundesrat für eine Erhöhung des Spitzensteuersatzes starkmachen. Die rot-rote Landesregierung plädiert für die Anhebung des Spitzensatzes bei der Einkommensteuer von 42 auf 49 Prozent, wie die Staatskanzlei am heutigen Dienstag in Potsdam mitteilte.

05.03.2013
Brandenburg Berlins Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit will East Side Gallery erhalten - Auf der Suche nach einer Alternative

Nach dem Eklat um den Abriss eines Teilstücks der Berliner East Side Gallery sollen jetzt Alternativen geprüft werden.Nach Rücksprache mit den Investoren sei klar geworden, dass es Alternativen zu dem Durchbruch gibt, sagte Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) am heutigen Dienstag in Berlin.

05.03.2013
Brandenburg Berliner S-Bahn befördert mehr Fahrgäste als vor der Krise - Fahrgäste zurück- und hinzugewonnen

Die Berliner S-Bahn befördert mittlerweile mehr Fahrgäste als vor dem Krisenausbruch im Jahr 2009. Wenn es um Pünktlichkeit geht, bleibt die Tochter der Deutschen Bahn aber noch weit hinter ihren Vorgaben und Zielen zurück.

05.03.2013