Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Dietmar Woidke kandidiert erneut für den Parteivorsitz
Brandenburg Dietmar Woidke kandidiert erneut für den Parteivorsitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:33 11.02.2020
Dietmar Woidke mit der designierten Berliner SPD-Chefin Franziska Giffey. Quelle: Christophe Gateau/dpa
Anzeige
Potsdam

Ministerpräsident Dietmar Woidke will sich am 7. November auf dem Landesparteitag als Vorsitzender der Brandenburger SPD erneut zur Wahl stellen. Wie die Partei am Dienstagmorgen mitteilte, erklärte Woidke am Montagabend im Landesvorstand, dass er für eine erneute Kandidatur bereitstehe.

„Ich freue mich, dass er dieses Signal gesendet hat“, erklärte dazu SPD-Generalsekretär Erik Stohn. Woidke sei „nicht nur der bekannteste und beliebteste Landespolitiker, sondern auch ein stabiler Anker in unruhigen Zeiten“.

Anzeige

Woidke trat 1993 in die SPD ein, an der Spitze der Brandenburger SPD steht er seit August 2013. Zuletzt war er im November 2018 mit 80,8 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt worden.

Von MAZonline

11.02.2020
10.02.2020
10.02.2020
Anzeige