Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Lennart ist Brandenburgs Neujahrsbaby
Brandenburg Lennart ist Brandenburgs Neujahrsbaby
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 01.01.2014
Lennart wurde am 1. Januar um 00:15 Uhr in Potsdam geboren. Quelle: Christel Köster
Anzeige

Der 3580 Gramm schwere Junge sei 51 Zentimeter groß und kerngesund, teilte das Ernst-von-Bergmann-Klinikum am Mittwoch mit. Lennart ist damit landesweit wahrscheinlich das erste Baby, das 2014 geboren wurde.

Im Carl-Thiem-Klinikum in Cottbus blieben die Hebammen am Neujahrsmorgen zunächst arbeitslos. Die Babys dort hatten es alle eilig und kamen noch Silvester auf die Welt, hieß es aus dem Kreißsaal.

Anzeige

Bundesweit hatten es Emilia und Mihael eiliger, auf die Welt zu kommen. Emilia wurde nur vier Minuten nach Mitternacht in Hamburg geboren, wie eine Kliniksprecherin am Mittwoch sagte. Das Mädchen ist für ihre Eltern das erste Kind. Als sie das Licht der Welt erblickte, wog sie 3185 Gramm und war 50 Zentimeter groß. Mihael wurde um 00:08 Uhr in München geboren.

Brandenburg Interview mit Verfassungsschutzchef Carlo Weber - NPD Brandenburg radikalisiert sich
01.01.2014
Brandenburg Relativ friedliches Silvester in Brandenburg und Berlin - Mann verliert Hand durch illegalen Böller
01.01.2014
Brandenburg Sternenhimmel über Brandenburg - Viele Sternschnuppen zu Jahresbeginn
01.01.2014