Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Linda Teuteberg will FDP-Landeschefin werden
Brandenburg Linda Teuteberg will FDP-Landeschefin werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 21.11.2019
Linda Teuteberg Quelle: imago/Horst Galuschka
Potsdam

FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg will auch Landesvorsitzende ihrer Partei in Brandenburg werden. Die 38-Jährige habe ihre Bereitschaft erklärt, am 30. November auf einem außerordentlichen Landesparteitag für das Amt zu kandidieren, teilte die FDP am Donnerstag mit. Der bisherige Vorsitzende Axel Graf Bülow hatte nach der Niederlage der Freidemokraten bei der Landtagswahl am 1. September seinen Rücktritt zum 30. November erklärt. Die FDP hatte den Wiedereinzug in den Brandenburger Landtag mit 4,1 Prozent klar verpasst.

Von MAZonline

Kommentar zur Woidke-Wahl - Kein gutes Zeichen für den Start von Kenia

Bei der Wahl des Ministerpräsidenten reichte die Mehrheit der Kenia-Koalition im Landtag aus. Allerdings erhielt Dietmar Woidke weniger Stimmen als die Koalition Sitze hatte. Für den Start des neuen Bündnisses ist das kein gutes Zeichen.

21.11.2019

Einen Tag nach der Vereidigung der neuen Landesregierung wurde am Donnerstag in den Brandenburger Ministerien die Amtsübergabe gefeiert. Brandenburgs neuer Innenminister Michael Stübgen (CDU) bekam von seinem Vorgänger Karl-Heinz Schröter (SPD) symbolisch eine Kapitänsbinde angelegt.

21.11.2019

Ein Amtswechsel mit Hindernissen. Für den neuen Landesbischof musste ein Kreuz extra aus dem Panzerschrank geholt werden, nachdem Diebe das Auto des scheidenden Bischofs Dröge aufgebrochen hatten.

21.11.2019