Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Wie weiter mit Schulen in Brandenburg? MAZ-Talk mit Bildungsministerin Britta Ernst
Brandenburg

MAZ-Livetalk mit Bildungsministerin Ernst - Wie geht es mit Brandenburgs Schulen weiter?

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 18.02.2021
Brandenburgs Bildungsministerin Britta Ernst (SPD).
Brandenburgs Bildungsministerin Britta Ernst (SPD). Quelle: Soeren Stache/dpa
Anzeige
Potsdam

Am 22. Februar kehren die Grundschulen in Brandenburg zumindest teilweise in den Präsenzunterricht zurück. Mit einem Wechselmodell sollen die Klassen 1 bis 6 zumindest die Hälfte des Schulalltags wieder im Klassenraum verbringen. Wann das auch bei den weiterführenden Schulen so ist, ist noch unklar. Klar ist hingegen, dass Brandenburg in Sachen Kitas dabei bleibt, die Einrichtungen offen zu halten. Ausnahmen gelten weiterhin nur in Landkreisen oder kreisfreien Städten mit hoher Inzidenz.

Die MAZ hat ihre Leser aufgerufen, Fragen zu Kita und Schule zu stellen. Brandenburgs Bildungsministerin Britta Ernst beantwortet im Gespräch mit MAZ-Chefredakteur Henry Lohmar und Brandenburg-Ressortleiter Torsten Gellner so viele Fragen wie möglich:

Die MAZ haben vor dem Live-Talk rund 200 Leserfragen erreicht. Vielen Dank dafür!

Von MAZonline