Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Mann verprügelt Transfrau an Bushaltestelle
Brandenburg Mann verprügelt Transfrau an Bushaltestelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:29 06.05.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Berlin

Eine Transfrau ist in Berlin-Neukölln von einem Mann attackiert und verletzt worden. Die 53-Jährige stand am Freitagabend an einer Bushaltestelle in der Sonnenallee, als der Unbekannte auf sie zulief, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Er habe ihr sofort mit der Faust gegen den Kopf geschlagen und anschließend mit dem Fuß gegen den Kehlkopf getreten. Die Transfrau musste mit einer Kehlkopfverletzung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Schläger konnte unerkannt flüchten. Der Staatsschutz ermittelt.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline/dpa

Bei der Besetzung von vier Landratsposten in Brandenburg kommt es am Sonntag zur zweiten Runde. Zwei Kandidaten sind für die Stichwahlen verblieben, weil bei der Wahl vor zwei Wochen kein Kandidat die absolute Mehrheit erringen konnte.

06.05.2018

Beim Tag der Städtebauförderung können interessierte Bürger besondere Projekte kennenlernen und sich direkt in den Quartieren umschauen. Es ist eine bundesweite Aktion

05.05.2018

Sommer, Sonne, Sonnenschein. Ab in die Mark. Es gibt so viel zu erleben. Tracktorpulling in Friesack, Drachbootrennen in Neuruppin und das Baumblütenfest in Werder gibt es auch noch. Und das alles bei besten Wetter.

06.05.2018